Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Fragen, Ideen oder Lob zum AB-Treff.

Bist Du bereit aktiv zur Verbesserung des Miteinander im Forum beizutragen?

Ich werde mir den Leitfaden zur verbindenden Kommunikation* durchlesen und meine Beiträge entsprechend gestalten.
12
20%
Zusätzlich zu Option 1 werde ich aktiv mitwirken, um die bestehenden Konflikte zwischen Mitgliedern zu klären.
2
3%
Zusätzlich zu Option 2 möchte ich auch konstruktiv mitgestalten und eine Kultur der lebendigen Harmonie* im Forum etablieren.
1
2%
Ich werde mein Kommunikationsverhalten nicht ändern oder anpassen, andere haben mit mir klarzukommen und nicht ich mit ihnen.
26
43%
Mir ist egal, was mit dem Forum wird, ich hatte meinen Spaß und wenn es so endet, auch okay.
8
13%
Ich möchte gerne unterstützen, brauche allerdings selbst Unterstützung, damit ich mir so etwas zutraue.
2
3%
Ich habe andere Vorstellungen, was ich beitragen möchte, um das Miteinander zu verbessern und erzähle meine Ideen in einem Beitrag.
7
12%
Ich habe klare Vorstellungen, wie sich alle anderen im Forum verhalten sollten (insbesondere der Admin) und sage Euch in einem eigenen Beitrag, wie es zu laufen hat.
2
3%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 60

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #141 » von Lilia »

Tania hat geschrieben: 02.02.2024, 21:07 ...
Es gibt sogar einen ganzen Beitrag: viewtopic.php?p=1369460#p1369460
Oh, siehste, hätte ich nicht gefunden.
Man merkt, dass ich nicht mehr alles genau lese (zu viele Infos an zu vielen verschiedenen Stellen)


Tania hat geschrieben: 02.02.2024, 21:07 Doch, in Anbetracht der Entwicklung hätte es das wohl. Nur vielleicht nicht so früh.
Ja, vermutlich. Aber das ist alles Spekulation.

Tania hat geschrieben: 02.02.2024, 21:07 ...

Ich habe es zwar schon öfter geschrieben, aber ich persönlich bin Kolinatan wirklich dankbar für seine Unterstützung und Kooperation beim Aufbau des ab-forum.de So etwas kann bekanntlich auch anders laufen ... so dass sich irgendwann beide Foren feindlich gegenüber stehen und/oder einander als unliebsame Konkurrenz betrachten. Das ist mit dem abtreff und dem ab-forum zum Glück nicht so - und ich hoffe sehr, dass es so bleiben wird.
Um so ärgerlicher, dass hier immer wieder von einzelnen Usern im Treff eine Stimmung heraufbeschworen wird, dass die User hier vom Mars und die drüben von der Venus kämen.
Wenn ich gehackte Dosentomaten im Discounter kaufen will, ist mir als Konsument ja auch egal, ob die von "Kings Crown" , "Ja!" oder "Oro di Parma" sind. Hauptsache, es ist drin, was drin sein soll und es werden bei der Produktion einige Regeln eingehalten, so dass ich mir beim Genuss selbiger keinen verkorksten Magen, Dünnpfiff, etc durch Schimmelpilze, Salmonellen, o.ä hole.

Und bevor mir der Vergleich irgendwie noch zur Last gelegt wird: Liebe Forenleitungen, ihr fühlt euch nicht durch den Tomatenvergleich abgewertet, denn was wäre die Bolognesesoße und die Salsa ohne euch?
Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #142 » von Esperanza »

Ich mag Tomaten, Ketchup aber hat zu viel Zucker.
Nachdem das jetzt geklärt ist könnten wir, bzw. Ihr jetzt wieder zum Thema des Threads zurückkehren. Der steht immer im Betreff. Das wäre schön! Gute nacht!
Benutzeravatar
randomguy
Partner(in) nicht gefunden

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #143 » von randomguy »

Esperanza hat geschrieben: 02.02.2024, 23:00 Ich mag Tomaten, Ketchup aber hat zu viel Zucker.
Nachdem das jetzt geklärt ist könnten wir, bzw. Ihr jetzt wieder zum Thema des Threads zurückkehren. Der steht immer im Betreff. Das wäre schön! Gute nacht!
Hey du wiederholst dich.
Hat deine Platte n Sprung? :frech:
Benutzeravatar
Kolinatan
Begeisterter Schreiberling

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #144 » von Kolinatan »

Ich habe leider bisher versäumt klare Grenzen zu setzten, was das Verhalten und die Kommunikation mir gegenüber angeht. Dies werde ich heute noch beginnen zu korrigieren und dafür ein eigenes Thema starten. Zuvor noch diese Antwort, als eine erste Maßnahme, um weitere Versuche u.a. von Gaslighting zu unterbinden. Sowie der erneut vorgetragen Unterstellung zu widersprechen, dass ich ursächlich für die Idee einer Spiegelung des AB-Forums sei sowie dem Versuch mir weitere Aussagen unterzuschieben, welche nie von mir getätigt wurden.
Lilia hat geschrieben: 02.02.2024, 19:55 hast du sogar noch höchstpersönlich einen Thread unter dem Titel "Spiegelung des AB-Forums erstellen?" aufgemacht.
Die Beiträge im Thema "Spiegelung des AB-Forums erstellen?" stammen aus dem Thema "Eskalation oder Deeskalation oder irgendwas dazwischen?" wie Dir ganz offensichtlich bekannt ist, denn Du hast Dich selbst innerhalb einer Stunde in diesem Beitrag im abgetrennten Thema geäußert. Die Auslagerung der Beiträge erfolgte ebenfalls auf einen Vorschlag von Tania.
Tania hat geschrieben: 02.08.2023, 16:23 Wollen wir das in einem seperaten Thread weiter diskutieren?
Deshalb haben die Beiträge bis dorthin weiterhin die Überschrift des ursprünglichen Themas.

Auch diese von Dir in Deiner Antwort vorgetragenen Unterstellungen haben keine Grundlage in von mir getätigten Aussagen oder gar Handlungen, sondern entspringen allein Deiner Interpretation.
Lilia hat geschrieben: 02.02.2024, 19:55 Du hast also aktiv ein zweites Forum gefordert [...]
kannst du es Tania nicht so wirklich anlasten, wenn sie dich beim Wort genommen hat [...]
Die Anmerkung bezüglich des Spiegelns war eine Anfrage an dich, ein Eingehen auf deinen Vorschlag. [...]
Wenn du es nicht forciert hättest, hätte es nie ein zweites Forum gegeben.
Reinhard
Eins mit dem Forum

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #145 » von Reinhard »

Kolinatan hat geschrieben: 03.02.2024, 16:23 Sowie der erneut vorgetragen Unterstellung zu widersprechen, dass ich ursächlich für die Idee einer Spiegelung des AB-Forums sei sowie dem Versuch mir weitere Aussagen unterzuschieben, welche nie von mir getätigt wurden.

Der ganze Streit geht nur darum, wie die getätigten Aussagen zu verstehen seien? :gruebel:

Ohne deine (Kolinatans) Aussage, die Idee gut zu finden, wäre das neue Forum nicht zu diesem Zeitpunkt gestartet worden. Vorher war es nur eine hypothetische Idee. Um es allegorisch auszudrücken: Zéro hat einen Ball ins Feld gelegt. Tania stand herum, "schöner Ball, aber will eh keiner mitspielen" und Kolinatan dann so: "spielt doch, es wäre gut, wenn es zwei Spiele gibt". Kann man jetzt überall "den" Anstoß sehen, wo man möchte.

Ist doch keinen Streit wert. :holy:
Benutzeravatar
Giebenrath
Begeisterter Schreiberling

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #146 » von Giebenrath »

Undank ist der Welten Lohn.
Einige können dem Admin wohl nie verzeihen, dass er auf ihre Bedürfnisse und Wünsche eingegangen ist.
Benutzeravatar
oldfield2283
Liebt es sich mitzuteilen

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #147 » von oldfield2283 »

Giebenrath hat geschrieben: 05.02.2024, 22:51 Undank ist der Welten Lohn.
Einige können dem Admin wohl nie verzeihen, dass er auf ihre Bedürfnisse und Wünsche eingegangen ist.
Welches Bedürfnis genau meinst du? Das Bedürfnis nach willkürlichen Löschungen und Zensierung von Beiträgen? Das Bedürfnis nach Schulmeistern und experimentellen, esoterischen Theorien in einem Umfeld, wo es eigentlich um AB und deren Probleme gehen sollte? Das Bedürfnis nach noch mehr gedungenen oder bestellten Störenfrieden ala Invisible & Co, damit sie weiter politisch, incel-ideologisch oder sonstwie provozieren können und der Admin dann im Ergebnis mit den Fingern darauf zeigen kann wie schlimm die Welt und die Kommunkikationskultur hier doch geworden ist? Sicherlich noch mehr Bedürfnisse, viele mehr. Deine vielleicht - meine nicht und sicher kaum jemand anderes.
Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #148 » von Wuchtbrumme »

Giebenrath hat geschrieben: 05.02.2024, 22:51 Undank ist der Welten Lohn.
Einige können dem Admin wohl nie verzeihen, dass er auf ihre Bedürfnisse und Wünsche eingegangen ist.
Nun ist es Deine Aufgabe ihm den Steigbügel zu halten. Viel Spaß dabei :cooler:
Du machst das schon sehr gut 👍
Optimist
Begeisterter Schreiberling

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #149 » von Optimist »

Lion hat geschrieben: 30.01.2024, 19:57 Gibt es noch konstruktive Antworten?

Gibt es gar Leute, die sich eine Mitwirkung an einem Workshop vorstellen könnten?
Foren sind im Internet des Jahres 2024 eine aussterbende Spezies. Das gilt auch für Hobbies, in die Leute mehr Leidenschaft und Herzblut investieren als ins AB-Tum. Sieht man ja auch an den Forentreffen. Als ich hier 2012 neu im Forum war, kamen zum Weihnachtsmarkttreffen in Köln knapp 30 Leute, zehn Jahre später waren wir zu dritt. Insbesondere junge Menschen sind kaum noch in Foren aktiv, sondern eher auf Social Media. Witzigerweise bin ich damals durch das mittlerweile geschlossene StudiVZ auf dieses Forum aufmerksam geworden. Von daher glaube ich nicht, dass hier so viele bereit sind einen Beitrag zu "leisten".
Benutzeravatar
randomguy
Partner(in) nicht gefunden

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #150 » von randomguy »

Optimist hat geschrieben: 08.02.2024, 18:35 Foren sind im Internet des Jahres 2024 eine aussterbende Spezies. Das gilt auch für Hobbies, in die Leute mehr Leidenschaft und Herzblut investieren als ins AB-Tum. Sieht man ja auch an den Forentreffen. Als ich hier 2012 neu im Forum war, kamen zum Weihnachtsmarkttreffen in Köln knapp 30 Leute, zehn Jahre später waren wir zu dritt. Insbesondere junge Menschen sind kaum noch in Foren aktiv, sondern eher auf Social Media. Witzigerweise bin ich damals durch das mittlerweile geschlossene StudiVZ auf dieses Forum aufmerksam geworden. Von daher glaube ich nicht, dass hier so viele bereit sind einen Beitrag zu "leisten".
10 Jahre später war "Corona" und es war einfach nur KACKE !!!

Und 2023 öh nunja es waren alle spontan erkältet und nunja, dafür soll ja in Hannover was größeres gewesen sein ...
Optimist
Begeisterter Schreiberling

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #151 » von Optimist »

randomguy hat geschrieben: 08.02.2024, 19:36
Optimist hat geschrieben: 08.02.2024, 18:35 Foren sind im Internet des Jahres 2024 eine aussterbende Spezies. Das gilt auch für Hobbies, in die Leute mehr Leidenschaft und Herzblut investieren als ins AB-Tum. Sieht man ja auch an den Forentreffen. Als ich hier 2012 neu im Forum war, kamen zum Weihnachtsmarkttreffen in Köln knapp 30 Leute, zehn Jahre später waren wir zu dritt. Insbesondere junge Menschen sind kaum noch in Foren aktiv, sondern eher auf Social Media. Witzigerweise bin ich damals durch das mittlerweile geschlossene StudiVZ auf dieses Forum aufmerksam geworden. Von daher glaube ich nicht, dass hier so viele bereit sind einen Beitrag zu "leisten".
10 Jahre später war "Corona" und es war einfach nur KACKE !!!

Und 2023 öh nunja es waren alle spontan erkältet und nunja, dafür soll ja in Hannover was größeres gewesen sein ...
Erkältet war ich diesen Winter leider ziemlich häufig, schiebe ich mal auf das Ende des Maskenpflicht im ÖPNV.

Corona hat mich persönlich Ende 2021 nicht mehr gestört, war ja frisch geimpft und die Weihnachtsmärkte sind im Freien. Auch bei der Fahrt mit fidelchen auf dem Riesenrad hab ich mich nicht infiziert. ;)
Benutzeravatar
Egil
Begeisterter Schreiberling

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #152 » von Egil »

Optimist hat geschrieben: 08.02.2024, 18:35 Insbesondere junge Menschen sind kaum noch in Foren aktiv, sondern eher auf Social Media.
Ich frag mich immer, wie man da vernünftigen Austausch zu komplexen Themen hinbekommt. :gruebel: Alles, was ich bislang von dem großen Netzwerken gesehen habe, bewirkt bei mir kein Interesse, mich näher damit zu beschäftigen. Und in der Zeit, in der mir jemand in einem Video etwas erklärt, habe ich per Text ein Vielfaches an Informationen aufgenommen.
time4change
Liebt es sich mitzuteilen

OT

Beitrag #153 » von time4change »

Egil hat geschrieben: 08.02.2024, 22:27 ... Und in der Zeit, in der mir jemand in einem Video etwas erklärt, habe ich per Text ein Vielfaches an Informationen aufgenommen.
Ich pflaume in einem anderen Forum (ohne pingelige Moderation und ohne GfK-Vorgabe) auch gelegentlich mal Leute an, die irgendwelche Youtube-Links hinrotzen - gerne ohne Inhaltsangabe - und erwarten daß jeder sich das Video reinzieht...
Benutzeravatar
randomguy
Partner(in) nicht gefunden

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #154 » von randomguy »

Optimist hat geschrieben: 08.02.2024, 20:05 Erkältet war ich diesen Winter leider ziemlich häufig, schiebe ich mal auf das Ende des Maskenpflicht im ÖPNV.

Corona hat mich persönlich Ende 2021 nicht mehr gestört, war ja frisch geimpft und die Weihnachtsmärkte sind im Freien. Auch bei der Fahrt mit fidelchen auf dem Riesenrad hab ich mich nicht infiziert. ;)
Das mag vielleicht auf dich zutreffen aber nicht auf alle!
Und die Preise sind ja auch überall unanständig explodiert :fluchen:

Aber weißt du was, organisier Du doch einfach was in 2024 und dann wirst du sehen. :frech:
Benutzeravatar
RomNey
Keiner schreibt schneller

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #155 » von RomNey »

Ich habe für "Mir ist egal, was mit dem Forum wird, ich hatte meinen Spaß und wenn es so endet, auch okay."
gestimmt.

Nicht weil es mir egal ist.
Auch nicht weil ich meinen Spaß hatte.
Sondern weil es meiner Meinung am nächsten kommt.
(finde die Antwortmöglichkeiten auch unglücklich gewählt)

Ich finde es sehr traurig was hier passiert.
Es kochen überall die Emotionen über.

Zwischen Verzweiflung, Wut und Trauer.

Ich wünsche mir sehr das, das Forum weiter lebt, es hat mir so unglaublich viel gegeben.
Und bei dem Gedanken, ich würde erst heute auf das Forum stoßen erfüllt mich mit Trauer.
Ich wäre wohl schnell weiter gezogen, besonders jetzt wo das Herz des Forums quasi dicht ist.
Aber auch vorher war ich mit dem gfk und anderen Dingen, die sich ändern sollten/sollen überfordert.

Und das tut mir einfach unendlich leid für die Menschen, die jetzt auf das Forum aufmerksam werden, es aber nicht in vollem Umfang nutzen können.
Benutzeravatar
Egil
Begeisterter Schreiberling

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #156 » von Egil »

RomNey hat geschrieben: 09.02.2024, 07:58 Ich habe für "Mir ist egal, was mit dem Forum wird, ich hatte meinen Spaß und wenn es so endet, auch okay."
gestimmt.

Nicht weil es mir egal ist.
Auch nicht weil ich meinen Spaß hatte.
Sondern weil es meiner Meinung am nächsten kommt.
(finde die Antwortmöglichkeiten auch unglücklich gewählt)

Ich finde es sehr traurig was hier passiert.
Es kochen überall die Emotionen über.

Zwischen Verzweiflung, Wut und Trauer.

Ich wünsche mir sehr das, das Forum weiter lebt, es hat mir so unglaublich viel gegeben.
Und bei dem Gedanken, ich würde erst heute auf das Forum stoßen erfüllt mich mit Trauer.
Ich wäre wohl schnell weiter gezogen, besonders jetzt wo das Herz des Forums quasi dicht ist.
Aber auch vorher war ich mit dem gfk und anderen Dingen, die sich ändern sollten/sollen überfordert.

Und das tut mir einfach unendlich leid für die Menschen, die jetzt auf das Forum aufmerksam werden, es aber nicht in vollem Umfang nutzen können.
Ich habe zwar nichts angekreuzt, aber das trifft ungefähr genau meine Einstellung.
Invisible
Kommt an keinem Thema vorbei

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #157 » von Invisible »

knopper hat geschrieben: 25.01.2024, 16:08
naja., was das Forum hier angeht so kann ich es teilweise verstehen dass einige User sich in der Vergangenheit (unter dem alten Admin) in ihrer freien Meinungsäußerung eingeschränkt sahen. Das Ganze ging ja bei Corona Mitte 2020 so richtig los.
Vor allem wurde mit zweierlei Maß gemessen. Politische Beiträge, durch die Kritik an Politikern wie Boris Johnson oder Donald Trump geübt wurde, wurden höchst selten sanktioniert, während bei leisesten Zweifeln an Corona- und Flüchtlingspolitik sofort Verwarnungen und Sperren ausgesprochen wurden.

Gleiches galt, wenn bestimmte für Männer auf dem Datingmarkt ungünstige Zustände wie höhere Geburtenzahlen männlicher Säuglinge oder Zuwanderung angesprochen wurden. Die Tatsache, dass "Frauen es im Schnitt leichter haben", wurde zu einem Tabuthema. Dabei ist es doch eigentlich positiv, wenn Menschen rein statistisch bessere Chancen haben. Ich (1,85 m) würde mich z.B, nicht beschweren, wenn jemand behaupten würde, dass es Männer über 1,80 m leichter haben als solche mit geringerer Körpergröße.
Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #158 » von Esperanza »

Was du so alles "weisst". Hast du vergessen, dass du erst seit November 2022 angemeldet bist? ;)
Der Corona-Thread war da schon lange zu und Trump und Johnson schon nicht mehr im Amt.
Invisible
Kommt an keinem Thema vorbei

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #159 » von Invisible »

Esperanza hat geschrieben: 19.02.2024, 20:41 Was du so alles "weisst". Hast du vergessen, dass du erst seit November 2022 angemeldet bist? ;)
Der Corona-Thread war da schon lange zu und Trump und Johnson schon nicht mehr im Amt.
Ja, wie auch immer. Gut, dass diese dunklen Zeiten vorbei sind.
Benutzeravatar
LazyEyeOzzy
Kommt an keinem Thema vorbei

Re: Zukunft des Forums: Welchen Beitrag bist Du bereit zu leisten?

Beitrag #160 » von LazyEyeOzzy »

Invisible hat geschrieben: 19.02.2024, 12:51 während bei leisesten Zweifeln an Corona- und Flüchtlingspolitik sofort Verwarnungen und Sperren ausgesprochen wurden.
Das ist wirklich quatsch.
Ich habe mich während Corona löschen lassen und bin erst danach wieder zurück gekommen, weil einige sehr aktive Querdenker ihren Blödsinn hier verbreitet haben und niemand hat das gelöscht oder sanktioniert.

Zurück zu „Kommentare und Fragen zum Forum“