Sylvester 2016/2017

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Charlie
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 178
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2016, 20:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Charlie » Freitag 30. Dezember 2016, 20:58

Versingled hat geschrieben:
Charlie hat geschrieben: 1. Würde ich das nicht machen, weil es richtig übel ausgehen würde, wenn auch nur einer ausrutschen würde.
2. Nein, ich kann nicht bis zum nächsten Tag da bleiben. Sie müssten mich schon irgendwann nach Mitternacht wieder runtertragen und wenn sie alkoholisiert sind möchte ich das aus offensichtlichen Gründen nicht.
Charlie ... fühl Dich mal gedrückt ... :umarmung2:

Und danke dafür, dass Du mir in Erinnerung gerufen hast, dass meine Probleme doch vergleichsweise uninteressant sind.
Danke schön :D

Ist aber im Grunde nicht ganz so schlimm, weil ich eh nicht auf Partys abfahre. Laute Musik uns Alk sind nicht meins.
Lieber würde ich einen Spieleabend mit ein paar Freunden machen.

Stattdessen werde ich das PS4 Spiel spielen was ich von einer Freundin zu Weihnachten bekommen habe.
Sie kann nicht, weil sie früh schläft bzw., dann nochmal aufsteht, um ihre Katze zu beruhigen, sonst hätte sie bestiommt gerne was mit mir gemacht.

Ach und was deine Probleme angeht. Sie sind wichtig. Das Argument, dass es irgendwem schlechter geht stimmt immer löst aber nicht das eigene Problem. Glaub mir, ich habe einige arme Socken im Krankenhaus erlebt, denen es noch dreckiger ging als mir, aber deswegen habe ich mein eigenes Zeug nicht besser gefunden.

biopantura
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 223
Registriert: Freitag 2. November 2012, 22:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von biopantura » Freitag 30. Dezember 2016, 21:10

Werde evtl auch alleine feiern . Vileleicht sollten sich die alleine feiern zusammen tun! :)

Fenris

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Fenris » Freitag 30. Dezember 2016, 21:13

Oh man sowas finde ich gemein und kann ich auch nicht nachvollziehen. :fluchen:

Was mich angeht, ich werde mein Silvester schön im Stadtpark mit einem guten Kumpel und meiner Schwester verbringen.

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8994
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Tania » Freitag 30. Dezember 2016, 21:18

biopantura hat geschrieben:Werde evtl auch alleine feiern . Vileleicht sollten sich die alleine feiern zusammen tun! :)
Guter Plan :good: Ihr wisst ja, wo ich wohne. Allerdings findet hier nur ne Kinderparty statt ... :frech2:

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Benutzeravatar
Wusel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 188
Registriert: Donnerstag 25. Februar 2016, 20:35
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Silvester 2016/2017

Beitrag von Wusel » Freitag 30. Dezember 2016, 21:20

SameOldGuy hat geschrieben:Ich hätte folgende Optionen:
- feiern mit meine Schwester + Mann + drei Pärchen (zu Hause)
- feiern mit einem Kumpel + Frau ein Pärchen (zu Hause)
- feiern mit einem anderen Kumpel + Frau (zu Hause)
- feiern mit der Parship-Bekantschaft + ihr Cousin + Freundin (auf einer öffentlichen Feier)

Ich habe mich für Option 5 entschieden: feiner mit mir + Bier (zu Hause)
[...]
Sylvester ist für AB´s durchaus eine gute Gelegenheit zum Schließen neuer Bekanntschaften. Das beziehe ich nun nicht direkt auf dich, sondern mal ganz allgemein. Auch die Pärchenkostellationen sind nicht per se schlecht... auf einer Sylvesterfeier habe ich vor ein paar Jahren mit einem Mädchen geknuscht, die sich noch während der Feier von ihrem Freund getrennt hat :holy:
Alexas hat geschrieben:
Arsonist hat geschrieben: Meine besseren Freunde sind alle verpartnert und verbringen den Jahreswechsel in Form von Pärchenabenden, auch mit einem oder zwei anderen Pärchen. Mir wurde durch die Blume gesagt dass man mich als Single nicht dabei haben möchte.
Ich bin nicht du und ich kenne deine Freunde nicht aber das ist wieder sowas, wo ich sagen würde: Die würden mich niemals wieder sehen. Das wäre der Extremfall von meiner Seite aus. Der etwas nachsichtigere Fall, den ich da fahren würde, wäre aber auch nicht viel anders. Da würde ich dann in den Wartemodus gehen, bis diese sich wieder melden und selbst wenn das der Fall sein, sollte wäre ich da vermutlich eher zurückhaltend.
Das sehe ich ähnlich. In solchen Fällen hilft es auf diese Weise das eigene Selbstwertgefühl aufrechtzuhalten, beziehungsweise zu sanieren.
Da so mancher hier im Forum nur ein löchriges Sozialnetz besitzt, wird schnell nach jedem Strohlhelm gegriffen, auch wenn man schon öfter schlechte Erfahrung mit den betreffenden Bekanntschaften und "Freunden" machen durfte. Auf Dauer untergräbt man so die Achtung vor sich selber...


Zu mir: Ich werde dieses Jahr Sylvester arbeiten. Die letzten Jahre war ich feiern. Zwischenzeitlich fiel aber auch das Feiern das eine oder andere mal im Jahr aus. Besonders dramatisch habe ich das aber nicht empfunden. Zum Teil hat das auch etwas Befreiendes... Abseits von Knallern und Suff, ermöglicht dies einen viel bewussteren Rückblick auf das vergangene Jahr.
Lonely hat geschrieben:Ich schreib hier erst etwas, wenn Du Silvester richtig schreibst, sonst bekomme ich noch Augenkrebs.....
Upss :schreck:
Zuletzt geändert von Wusel am Freitag 30. Dezember 2016, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Simonetta
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 246
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 15:04
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Simonetta » Freitag 30. Dezember 2016, 21:28

Ich werde auf eine Silvesterparty für Singles (alle 40+) gehen. Es kommen mindestens 40 Leute, knapp die Hälfte der Leute kenne ich schon.

Benutzeravatar
Lonely
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1997
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 20:24
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: westlich von Stuttgart

Re: Silvester 2016/2017

Beitrag von Lonely » Freitag 30. Dezember 2016, 21:45

Wusel hat geschrieben:
Lonely hat geschrieben:Ich schreib hier erst etwas, wenn Du Silvester richtig schreibst, sonst bekomme ich noch Augenkrebs.....
Upss :schreck:
Na dann... :D

Zum ersten Mal seit 10 Jahren feiere ich mal wieder ein ordentliches Silvester. In den letzten Jahren war ich immer bei meinen Eltern. Nach der Fresserei lief dann immer die Glotze. Entweder "Andre Rieu and friends", irgendeine "Chartsshow" mit unqualifizierten C-Promi-Einspielern, "Uuups die Pannenshow" oder ähnlich qualitativ hochwertiges Fernsehen. Um viertel nach 12 war ich immer froh, dass es endlich überstanden war. Letztes Jahr waren auch die Nachbarn dabei, das war besonders schlimm.

Deshalb finde ich, dass ich es mir durch diese Qualen absolut verdient habe, dieses Jahr mit meiner Liebsten und ihrem Bruder schön gemütlich zu dritt zu feiern. Wir machen Brochette (kleine Spieße, die sich um Glühstäbe drehen....), ich trinke ein paar gepflegte Weizenbiere, wir unterhalten uns entspannt, spielen evtl. auch mal Karten oder so, und um 12 gucken wir uns das Feuerwerk (das auf dem Dorf bestimmt nicht ausufert) von einem Hügel aus an.
"You can´t always get what you want. But if you try sometimes you just might find you get what you need." - The Rolling Stones

"You spend your life waiting for a moment that just don´t come. Well, don´t waste your time waiting!" - Bruce Springsteen

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 7407
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Kief » Freitag 30. Dezember 2016, 22:12

De letzten Jahre war ich immer zu erschoepft und faul, um irgendwas auszuwaehlen.

Dieses Jahr hat mich ein Kumpel eingeladen, ich hab grad zugesagt.
Jetzt soll ich noch Fleisch besorgen, so war das ja ned geplant ...


CU, Kief
Deeskalation, ohne danach die Probleme anpacken zu wollen,
das ist wie Ablenkung, oder Hinhalte-Taktik/Aussitzen wollen:
als Gespraechsverweigerung die getarnteste Form von Eskalation.

Benutzeravatar
Danger Mouse
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 523
Registriert: Dienstag 31. Mai 2016, 14:36
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Danger Mouse » Freitag 30. Dezember 2016, 22:22

Ich mache schon seit ein paar Jahren nichts mehr zu Silvester. Die Partys auf denen ich früher mal war, waren nicht so der Hit. Um ehrlich zu sein habe ich auch keine Lust etwas zu machen. Morgen werde ich meine Eismaschine ausprobieren die ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Lecker Sorbet Eis, hoffe ich zumindest. Guten Rutsch für euch.

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9838
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Versingled » Freitag 30. Dezember 2016, 22:38

Charlie hat geschrieben: Ach und was deine Probleme angeht. Sie sind wichtig. Das Argument, dass es irgendwem schlechter geht stimmt immer löst aber nicht das eigene Problem. Glaub mir, ich habe einige arme Socken im Krankenhaus erlebt, denen es noch dreckiger ging als mir, aber deswegen habe ich mein eigenes Zeug nicht besser gefunden.
Es löst nicht das eigene Problem und es macht rein gar nix besser... aber es rückt einem den Kopf zurecht.
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Charlie
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 178
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2016, 20:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Charlie » Freitag 30. Dezember 2016, 23:02

Versingled hat geschrieben:
Charlie hat geschrieben: Ach und was deine Probleme angeht. Sie sind wichtig. Das Argument, dass es irgendwem schlechter geht stimmt immer löst aber nicht das eigene Problem. Glaub mir, ich habe einige arme Socken im Krankenhaus erlebt, denen es noch dreckiger ging als mir, aber deswegen habe ich mein eigenes Zeug nicht besser gefunden.
Es löst nicht das eigene Problem und es macht rein gar nix besser... aber es rückt einem den Kopf zurecht.
Das mag sein :)

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8716
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Mit müden Augen » Freitag 30. Dezember 2016, 23:52

Swenja hat geschrieben:da hoffe ich jedes jahr neu, dass nicht irgendein tierhalter der meinung ist, aus dem fenster springen zu müssen. mein kollege oder ich müssten dann vielleicht eine spinne, einen leguan oder einen hund z.b. aus der wohnung holen...und ich mag keine dicken, behaarten spinnen. :sadwoman:
Das kann ich sehr gut nachvollziehen! :schrei: :roll:
Arbeitest du fürs Tierheim oder so? :hut: :daumen:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

dfg82

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von dfg82 » Samstag 31. Dezember 2016, 00:34

Ich werde alleine vor dem PC sitzen und Musik hören. Mich stört es nicht, (an diesen Tagen) alleine zu sein.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10798
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 31. Dezember 2016, 09:04

Mit müden Augen hat geschrieben:Arbeitest du fürs Tierheim? :hut: :daumen:
Ja, tut sie...
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
TheRealDeal
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5099
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 20:55
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von TheRealDeal » Samstag 31. Dezember 2016, 10:15

Versingled hat geschrieben:
Charlie hat geschrieben: Ach und was deine Probleme angeht. Sie sind wichtig. Das Argument, dass es irgendwem schlechter geht stimmt immer löst aber nicht das eigene Problem. Glaub mir, ich habe einige arme Socken im Krankenhaus erlebt, denen es noch dreckiger ging als mir, aber deswegen habe ich mein eigenes Zeug nicht besser gefunden.
Es löst nicht das eigene Problem und es macht rein gar nix besser... aber es rückt einem den Kopf zurecht.
Meistens ist es aber Projektion, weil man glaubt, es müsse einem anderen Menschen schlechter oder besser gehen, als einem selbst. Es beruhigt mich in gewisser Weise, wenn mir klar wird, dass jeder Mensch etwas in seinem Bündel zu tragen hat. Ich vergleiche nicht, ob das nun schwerer wiegt, als mein eigenes Bündel. Außerdem ist ja immer das persönliche Empfinden das Entscheidende.

@Charlie: Sollen einfach die Stufen wegstemmen, damit aus der Treppe eine ordentliche Rampe wird. ;)
Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum. – Mark Twain

Charlie
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 178
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2016, 20:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Charlie » Samstag 31. Dezember 2016, 10:45

TheRealDeal hat geschrieben: Es löst nicht das eigene Problem und es macht rein gar nix besser... aber es rückt einem den Kopf zurecht.
Meistens ist es aber Projektion, weil man glaubt, es müsse einem anderen Menschen schlechter oder besser gehen, als einem selbst. Es beruhigt mich in gewisser Weise, wenn mir klar wird, dass jeder Mensch etwas in seinem Bündel zu tragen hat. Ich vergleiche nicht, ob das nun schwerer wiegt, als mein eigenes Bündel. Außerdem ist ja immer das persönliche Empfinden das Entscheidende.

@Charlie: Sollen einfach die Stufen wegstemmen, damit aus der Treppe eine ordentliche Rampe wird. ;)[/quote]

Das meinte ich danke^^

Ja klar, dann habe ich eine 45° Todessteigung :D

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7742
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: KL

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von fifaboy1981 » Samstag 31. Dezember 2016, 11:08

Arsonist hat geschrieben:Erzählt mal, was macht ihr da so?

Ich werde dieses Jahr wohl das erste Mal seit langem alleine verbringen. Meine besseren Freunde sind alle verpartnert und verbringen den Jahreswechsel in Form von Pärchenabenden, auch mit einem oder zwei anderen Pärchen. Mir wurde durch die Blume gesagt dass man mich als Single nicht dabei haben möchte. Mich jetzt bei entfernteren Bekannten einladen mit denen ich sonst nichts zu tun habe möchte ich nicht und weiß nicht ob ich überhaupt willkommen bin. Könnte noch zu meinen Eltern gehen, aber die wollen anscheinend auch ihren eigenen Pärchenabend machen und nicht ihren 30 jährigen Sohn dabeisitzen haben.

Eigentlich mache ich mir nicht viel aus Sylvester, aber weil ich es gewohnt bin doch immer irgendwo hin zu gehen ist es dieses Mal komisch alleine zu sein. Weiß gar nicht was ich da machen soll und auf volllaufen lassen habe ich überhaupt keine Lust. Würde am liebsten mit irgendeinem Schichtarbeiter tauschen, dann hätte ich wenigstens eine gute Ausrede für mich. Um 0 Uhr schlafen werde ich sowieso nicht, bin schon unter der Woche immer fast so lange fach.

Was macht ihr so, feiert ihr alleine, mit Freunden oder zu zweit (es sollen sich hier angeblich Vergebene rumtummeln)
Finde ich aber auch etwas komisch, weil du solo bist, sollst du draußen bleiben? entweder sind es freunde, oder nicht, da ist es meiner Meinung nach egal ob man nun single ist oder nicht, die anderen waren auch mal single, was würden die sagen wenn man mit Ihnen so umspringen würde?
Ich werde wie die letzten jahre auch, zuhause sein alleine, so gegen halb 12 will ich dann los in meine stammdisse.

P.S. für die Zukunft Silvester aber ohne y ;)

Benutzeravatar
Antonia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3917
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 22:21
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Hamburg

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Antonia » Samstag 31. Dezember 2016, 11:20

fifaboy1981 hat geschrieben:
Finde ich aber auch etwas komisch, weil du solo bist, sollst du draußen bleiben? entweder sind es freunde, oder nicht, da ist es meiner Meinung nach egal ob man nun single ist oder nicht, die anderen waren auch mal single, was würden die sagen wenn man mit Ihnen so umspringen würde?
Zustimmung. Für mich wären das keine Freunde.
Abgesehen davon, dass ich als Single keine Lust hätte, Silvester nur mit Pärchen
zu verbringen, da würde ich mir lieber zuhause einen netten DVD-Abend machen.
Aber man möchte ja wenigstens gefragt werden, also eingeladen werden.
Wenn man dann selber ablehnt, ist es ja was anderes.
Zwei Gefangene sahen durch's Gitter in die Ferne,
der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne.

Benutzeravatar
Der ABayer
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 1. April 2015, 19:04
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Der ABayer » Samstag 31. Dezember 2016, 13:40

Arsonist hat geschrieben:Erzählt mal, was macht ihr da so?

Ich werde dieses Jahr wohl das erste Mal seit langem alleine verbringen. Meine besseren Freunde sind alle verpartnert und verbringen den Jahreswechsel in Form von Pärchenabenden, auch mit einem oder zwei anderen Pärchen. Mir wurde durch die Blume gesagt dass man mich als Single nicht dabei haben möchte. Mich jetzt bei entfernteren Bekannten einladen mit denen ich sonst nichts zu tun habe möchte ich nicht und weiß nicht ob ich überhaupt willkommen bin. Könnte noch zu meinen Eltern gehen, aber die wollen anscheinend auch ihren eigenen Pärchenabend machen und nicht ihren 30 jährigen Sohn dabeisitzen haben.

Eigentlich mache ich mir nicht viel aus Sylvester, aber weil ich es gewohnt bin doch immer irgendwo hin zu gehen ist es dieses Mal komisch alleine zu sein. Weiß gar nicht was ich da machen soll und auf volllaufen lassen habe ich überhaupt keine Lust. Würde am liebsten mit irgendeinem Schichtarbeiter tauschen, dann hätte ich wenigstens eine gute Ausrede für mich. Um 0 Uhr schlafen werde ich sowieso nicht, bin schon unter der Woche immer fast so lange fach.

Was macht ihr so, feiert ihr alleine, mit Freunden oder zu zweit (es sollen sich hier angeblich Vergebene rumtummeln)
Das klingt sehr traurig. Ich kenne dich und deine Freunde nicht, aber so wie du das schreibst, bleibt nur eins für dich: im nächsten Jahr neue Freunde suchen und die alten in den Wind schießen! Vielleicht auch dann am nächsten Silvester in den Urlaub fahren (evtl. Gruppenreise, die sind auch ganz witzig). Ich habe auch viele verpartnerte Freunde, aber ich war immer ein gern gesehener Gast auf den Silvesterpartys. Das finde ich echt gemein von denen. :wuetend:

Ich wünsche dir trotzdem einen guten Rutsch ins neue Jahr!
"Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind." (Albert Schweitzer)

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Sylvester 2016/2017

Beitrag von Endura » Samstag 31. Dezember 2016, 16:53

Xanopos hat geschrieben:Da ich heuer zum Glück keine Party-Einladung erhalten habe, kann ich mit gutem Gewissen alleine daheim bleiben.
Zu früh gefreut....

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Melli, Tiwago, Vidar und 36 Gäste