Werdet ihr auch übersehen?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Knopfloch

Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Knopfloch » Mittwoch 21. Februar 2018, 09:07

Ich werde übersehen! :sadwoman:

Geht es euch auch so? Ich werde einfach übersehen, das Gefühl schlummert in mir. Hat das vielleicht damit was zu tun, daß ich jemand bin, der nicht gerne im Vordergrund steht? Der still sein Ding macht, ohne große Worte. Ich fühle mich so wie der stille Leser, besser gesagt das stille Lebewesen. Es atmet, isst und trinkt und lebt. Alles andere ist den Mitmenschen egal.

Wenn ich erkältet bin, dann heisst es Knopfloch hat Schnupfen. Wenn Frau B. erkältet ist, dann heisst es gleich, ach du Arme, wie geht es dir, brauchst du was usw und ach Frau B. ist ja so erkältet. Bei mir wird kein Lärm gemacht.

Das ist nur ein kleines Beispiel, aber so geht es mir in vielen Dingen. Ich bin da, funktioniere, mehr braucht kein Mensch. Es wird um mich kein großes Gerede gemacht. Eigentlich möchte ich das auch nicht und doch hätte ich gerne, daß auch ich mal richtig gesehen werde, in so vielen alltäglichen kleinen Dingen.

Einzelstück
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 63
Registriert: Montag 8. August 2016, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Thüringen

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Einzelstück » Mittwoch 21. Februar 2018, 10:07

Hallo Knopfloch,

mir geht es teilweise so wie Dir. Wenn es mir nicht gut geht, werde ich schon konkret gefragt, ob man mir helfen könne.

Aber: Wenn ich so für mich durch die Stadt gehe, scheinen v.a. die Frauen durch mich hindurch zu sehen. Ich bin nicht existent als Mann. Das fühlt sich umso schmerzlicher an, wenn ich mit einem Freund unterwegs bin, der von Frauen gerne angesehen wird. Ich merke dann, wie sich ihre Blicke in meine Richtung bewegen, nur um dann festzustellen, dass diese interessierten Blicke nicht mir sondern ihm gelten.

So long...
Damit das Mögliche entstehe, muß immer wieder das Unmögliche versucht werden.
(Hermann Hesse, Zen, Brief an Wilhelm Gundert)

Knopfloch

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Knopfloch » Mittwoch 21. Februar 2018, 10:38

Ja das kenn ich, ich hatte mal ein paar Jahre beruflich das Problem. Und zwar hatte ich eine Arbeitskollegin, so alt wie ich, aber mit einer wirklich tollen Modelfigur. Sie trug oft Minirock und konnte ihren Busen wirklich in Pose setzen. In unserem Büro stand neben der Eingangstür erst mein Schreibtisch und dann kam ihrer. Wenn jemand rein kam war ich unsichtbar und jeder ging erst zu ihr. Da sie aber ein anderes Aufgabengebiet hatte als ich, mußten viele dann zurück zu mir. Innerlich hab ich dann schon geschmunzelt, aber es tat mir weh. Da muß ich ehrlich sein.

Was ich nie verstanden habe, die Figur war wirklich topp, aber die Haare waren echt schlimm und sie hatte falsche Zähne, die wirklich sehr schlecht gemacht waren. Aber das war den Herren egal, sie wippte mit dem Po und stöckelte durch das Büro und wußte, wie man sich in Szene setzt. Das ist lange her, aber das Gefühl von damals, als ich übersehen wurde, vergesse ich nie. Ich hab für mich immer gedacht, komisch ich habe noch alle meine Zähne, und nach mir guckt keiner :verwirrt: :mrgreen:

Benutzeravatar
Logan 5
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1933
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 11:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: wo man den Sommer am warmen Regen erkennt

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Logan 5 » Mittwoch 21. Februar 2018, 10:48

Kommt mir bekannt vor. Allerdings habe ich festgestellt, dass es nicht unwesentlich damit zusammenhängt, wie ich mich selber fühle und nach außen auftrete. Wenn ich, wie leider oft, in meine Schüchternheit falle, dann bin ich tlw. froh, nicht über den Haufen gerannt zu werden.
Even if it´s hopeless, continue with style...
-------------------------------------------------------------------------------
Anton: Grushenko? Isn´t he the young coward all St. Petersburg is talking about?
Boris Grushenko: I´m not so young. I´m thirty-five...

- Love and Death

Knopfloch

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Knopfloch » Mittwoch 21. Februar 2018, 10:53

Das ist ja das dumme, man wünscht sich heute, daß man von jemandem wahrgenommen wird und morgen wird einem alles zuviel und man möchte unsichtbar sein. Seltsam 8-)

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Peter » Mittwoch 21. Februar 2018, 10:56

Knopfloch hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 10:38
Ja das kenn ich, ich hatte mal ein paar Jahre beruflich das Problem. Und zwar hatte ich eine Arbeitskollegin, so alt wie ich, aber mit einer wirklich tollen Modelfigur. Sie trug oft Minirock und konnte ihren Busen wirklich in Pose setzen. In unserem Büro stand neben der Eingangstür erst mein Schreibtisch und dann kam ihrer. Wenn jemand rein kam war ich unsichtbar und jeder ging erst zu ihr. Da sie aber ein anderes Aufgabengebiet hatte als ich, mußten viele dann zurück zu mir. Innerlich hab ich dann schon geschmunzelt, aber es tat mir weh. Da muß ich ehrlich sein.
Ganz pragmatisch betrachtet: Wenn ich beruflich, bei einer Behörde etc. einen Raum betrete, gehe ich zu dem Menschen, der mich durch seine Begrüßung, Körperhaltung und vor allem seinen Blick dazu am meisten einlädt. Geschlecht oder körperliche Attraktivitätsmerkmale spielen dabei keine Rolle.
Wäre also mal interessant zu vergleichen, inwieweit eure Signale diesbezüglich unterschiedlich waren. Durch Körpersprache und Blicke kann man Menschen zu sich führen oder abweisen.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Unchained

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Unchained » Mittwoch 21. Februar 2018, 10:57

Was wünschst Du Dir denn genau? Aufmerksamkeit? Begehrliche Blicke? Beides?
Knopfloch hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 09:07
Wenn ich erkältet bin, dann heisst es Knopfloch hat Schnupfen. Wenn Frau B. erkältet ist, dann heisst es gleich, ach du Arme, wie geht es dir, brauchst du was usw und ach Frau B. ist ja so erkältet. Bei mir wird kein Lärm gemacht.
Das ist keine Einbahnstraße. Wie gehst Du andersherum damit um?
Knopfloch hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 09:07
Eigentlich möchte ich das auch nicht (...)
:gruebel:

Knopfloch

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Knopfloch » Mittwoch 21. Februar 2018, 11:07

Peter: Ich denke durch ihre Körperhaltung hatte sie die besseren Karten, wahrscheinlich hatte ich den Blick wie ein Pitbull drauf :mrgreen:

Unchained: ich bin eigentlich sehr aufmerksam was meine Mitmenschen betrifft, daß muß ich schon sagen. Ich bin so die Umsorgerin, die gute Zuhörerin, die Kümmerin und würde auch von anderen erwarten, daß sie mir das zurückgeben, was ich gebe.

Ja und dein :gruebel: zu meinem Kommentar: eigentlich möchte ich das nicht...
Was soll ich sagen? Ich bin hin- und hergerissen. Es gibt halt Tage da möchte ich gesehen werden, und es gibt Tage da möchte ich es nicht. Ich weiß ja selbst nicht, was ich davon halten soll :gruebel: . Heute ist wieder so ein extrem Tag, da ärgert es mich, daß ich übersehen werde.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7902
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von BartS » Mittwoch 21. Februar 2018, 11:29

ja, ist mir schon oft passiert. Z.B. in Gruppen, da fragte jemand "wo ist eigentlich...?" und ich stand nur 3 Meter neben ihn.

@Knopfloch, hört sich so an, als wenn Du ein introvertierter Mensch bist. Aber die haben ihre Stärken. :good: Und es tut auch mal gut, gefragt zu bekommen, "wie war Dein Tag?" oder "wie geht es Dir?".
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Strange Lady
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3267
Registriert: Montag 21. Juli 2014, 20:50
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Strange Lady » Mittwoch 21. Februar 2018, 12:03

Peter hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 10:56
Knopfloch hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 10:38
Ja das kenn ich, ich hatte mal ein paar Jahre beruflich das Problem. Und zwar hatte ich eine Arbeitskollegin, so alt wie ich, aber mit einer wirklich tollen Modelfigur. Sie trug oft Minirock und konnte ihren Busen wirklich in Pose setzen. In unserem Büro stand neben der Eingangstür erst mein Schreibtisch und dann kam ihrer. Wenn jemand rein kam war ich unsichtbar und jeder ging erst zu ihr. Da sie aber ein anderes Aufgabengebiet hatte als ich, mußten viele dann zurück zu mir. Innerlich hab ich dann schon geschmunzelt, aber es tat mir weh. Da muß ich ehrlich sein.
Ganz pragmatisch betrachtet: Wenn ich beruflich, bei einer Behörde etc. einen Raum betrete, gehe ich zu dem Menschen, der mich durch seine Begrüßung, Körperhaltung und vor allem seinen Blick dazu am meisten einlädt. Geschlecht oder körperliche Attraktivitätsmerkmale spielen dabei keine Rolle.
Wäre also mal interessant zu vergleichen, inwieweit eure Signale diesbezüglich unterschiedlich waren. Durch Körpersprache und Blicke kann man Menschen zu sich führen oder abweisen.
Ja, da ist wirklich was dran. Menschen mit offener Körpersprache werden bevorzugt angesprochen. Mach ich genauso.
Ich bin seltsamerweise ein Zwitterfall: Auf Menschen im Allgemeinen wirke ich wohl sehr zugänglich und präsent, werde auch selten übersehen.

Das obige Beispiel zeigt aber auch noch eine weitere Ebene, wie ich finde: Männer reagieren eher auf Frauen, die auch körpersprachlich und klamottentechnisch sexuelle Offenheit und Verfügbarkeit signalisieren.

Mir wurde nicht selten auch von ABs hier gesagt, ich hätte zwar eine offene, sympathische Art, Mann verbringe gern Zeit mit mir. Aber sexuell anziehend wirke ich wohl nicht.
Das ist schon eine ziemlich bittere Pille zu schlucken. :?

Aber das war hier wohl auch nicht Thema. Wollte nur das angeführte Beispiel von meiner Perspektive erläutern.
“Happiness is like a butterfly: The more you chase it, the more it will elude you. But if you turn your attention to other things, it will come and sit quietly on your shoulder.”
Henry David Thoreau

Murmel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 151
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 12:38
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Murmel » Mittwoch 21. Februar 2018, 12:30

Bei mir ist das mit dem Übersehen werden unterschiedlich. In größeren Gruppen kommt es oft vor, dass ich nicht wahrgenommen werde. Das liegt sicher auch daran, dass ich mich in solchen Situationen in mich zurückziehe und dann unbewußt auch nicht wahgenommen werden will.

Es gibt aber auch Situationen in denen werde ich wahrgenommen. Ich habe eine Ausbildung im Einzelhandel gemacht wo ich dann auch von Kunden angesprochen wurde. Wenn ich heute auf Veranstaltungen bin wo ich mit zum Team gehöre werde ich durchaus auch wahrgenommen. Ich galube das liegt daran, dass ich in solchen Momenten ein mentales "Ja, ich dürft mich ansprechen" projiziere und das tun die Leute dann auch.

Als ich noch regelmäßig mit dem Buss unterwegs war wurde ich sehr oft von älteren Mitmenschen angesprochen die mich um Hilfe baten. Das hat mich immer gewundert aber jemand meinte dann Mal zu mir, ich würde hilfsbereit und völlig harmlos wirken. Die Leute hätten den Eindruck bei mir gut aufgehoben zu sein.

Im Bezug auf Männer bin und war ich aber lange unsichtbar. Ich kann mich gut an eine Situation in der Schulzeit erinnern. Ich war mit zwei anderen Mädchen auf dem Stadfest (wir waren da glaube ich in der elften Klasse). Wir saßen zu dritt auf einer Mauer und es kamen zwei Männer auf uns zu. Die haben dann zielgerichtet, ohne, dass eine von uns ein Wort gesagt hätte, die anderen beiden Mädchen angesprochen und mich ignoriert. Damals war mir das aber auch ganz recht. Ich wäre völlig überfordert gewesen wenn sie mich auch angesprochen hätten. :roll:
Im Bezug auf sexuelles/Beziehungen werde ich glaube ich einfach nicht als Frau wahrgenommen. Damit meine ich nicht, dass ich männlich aussehe. Ich bin schon deutlich eine Frau. Aber mir wurde auch dazu gesagt, dass ich eine Ausstrahlung eben eher mädchenhaft neutral und nicht fraulich ist. Ich hoffe ihr versteht was ich damit meine. :verwirrt:

Knopfloch

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Knopfloch » Mittwoch 21. Februar 2018, 12:40

Strange Lady hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 12:03


Mir wurde nicht selten auch von ABs hier gesagt, ich hätte zwar eine offene, sympathische Art, Mann verbringe gern Zeit mit mir. Aber sexuell anziehend wirke ich wohl nicht.
Das ist schon eine ziemlich bittere Pille zu schlucken. :?

Aber das war hier wohl auch nicht Thema. Wollte nur das angeführte Beispiel von meiner Perspektive erläutern.
Eigentlich ist das hier auch das Thema :) , denn das betrifft es ja genau so, sexuell bewirken wir nichts, oder wie soll ich das ausdrücken? Und ja, die Pille ist ziemlich bitter :sadwoman:

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4161
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Wuchtbrumme » Mittwoch 21. Februar 2018, 12:55

Die gute Nachricht ist dass Ihr selbst daran etwas ändern könnt. Es ist bestimmt nicht leicht aber möglich (im Gegensatz zu anderen Dingen, die man nicht beeinflussen kann). :)
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7902
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von BartS » Mittwoch 21. Februar 2018, 13:00

Apropos...
Knopfloch hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 10:38
Was ich nie verstanden habe, die Figur war wirklich topp, aber die Haare waren echt schlimm und sie hatte falsche Zähne, die wirklich sehr schlecht gemacht waren. Aber das war den Herren egal, sie wippte mit dem Po und stöckelte durch das Büro und wußte, wie man sich in Szene setzt.
...glaubst Du wirklich, dass die Herren nur zu ihr hingehen, wegen ihrer Topfigur? Könnte es nicht auch sein, dass sie auch eine angenehme Gesprächspartnerin ist? Sehr oft rechnet man Beliebtheit sehr oberflächlichen Dingen zu und nicht verortet sie weniger in den Eigenschaften der Person.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 6985
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Nonkonformist » Mittwoch 21. Februar 2018, 13:04

Nein, unsichtbar habe ich mich noch nie gefühlt.
Ich würde bestimmt nicht von allen gemocht, aber übersehen würde ich eigentlich nie - zumindestens nicht in meinen sozialkreise.

Ob ich von fremden in lokalen und so wahrgenommen wird weiß ich nicht.
Im gegenzug nimm ich die fremden dort auch kaum wahr; ich achte auch nicht drauf. (Wann ich in lokalen bin, dann immer mit freunden, ich gehe nie hin um neue bekanntschften zu machen.)
Also passt das schon.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7902
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von BartS » Mittwoch 21. Februar 2018, 13:04

@StrangeLady und Knopfloch, zwei Fragen dazu: Wollt ihr sexuell wahrgenommen werden und wenn ja, was tut ihr dafür?
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Knopfloch

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Knopfloch » Mittwoch 21. Februar 2018, 13:13

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 12:55
Die gute Nachricht ist dass Ihr selbst daran etwas ändern könnt. Es ist bestimmt nicht leicht aber möglich (im Gegensatz zu anderen Dingen, die man nicht beeinflussen kann). :)
na dann bitte ich jetzt sofort um einige Tipps? Aber ich laufe nicht mit Minirock und glitzernden Stöckelschuhen durch die Gegend und ich spreche auch nicht jeden Fremden an :mrgreen:
Zuletzt geändert von Knopfloch am Mittwoch 21. Februar 2018, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

Knopfloch

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Knopfloch » Mittwoch 21. Februar 2018, 13:21

BartS hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 13:04
@StrangeLady und Knopfloch, zwei Fragen dazu: Wollt ihr sexuell wahrgenommen werden und wenn ja, was tut ihr dafür?
Ich für meinen Teil sage jetzt und hier: nein, ich möchte nicht mehr sexuell wahrgenommen werden. Ich fühle mich einfach zu alt. Und wenn ich ganz ehrlich sein darf (es ist jetzt auch egal, es kennt mich ja keiner), ich bin eine 52jährige Frau mitten in den Wechseljahren, und was das heisst möchte ich jetzt hier nicht so genau erklären, aber man kann sich sicher vorstellen, was es heisst von jetzt auf gleich gefühlte 80 Grad Körpertemperatur zu bekommen, die Haut schwitzt und deine Haare stehen zu Berge und du schaust aus, wie ein explodierter Pudel :schreck: mit einem roten Gesicht wie Pumuckels Haare. Das kann von einer Sekunde zur anderen passieren und das während einem Date mit einem Mann? Nein danke, das muß ich nicht haben. Und auch sonst ist man nicht mehr so knackig und ich persönlich habe damit meine Probleme. Dazu kommt, daß ich immer noch nicht weiß, wie ich merke jemand mag mich oder hat sich in mich verliebt oder jemand findet mich nur nett.

Ich tue nichts mehr dafür! :spiegel:

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Peter » Mittwoch 21. Februar 2018, 13:23

Strange Lady hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 12:03
Ja, da ist wirklich was dran. Menschen mit offener Körpersprache werden bevorzugt angesprochen. Mach ich genauso.
Ich bin seltsamerweise ein Zwitterfall: Auf Menschen im Allgemeinen wirke ich wohl sehr zugänglich und präsent, werde auch selten übersehen.

Das obige Beispiel zeigt aber auch noch eine weitere Ebene, wie ich finde: Männer reagieren eher auf Frauen, die auch körpersprachlich und klamottentechnisch sexuelle Offenheit und Verfügbarkeit signalisieren.

Mir wurde nicht selten auch von ABs hier gesagt, ich hätte zwar eine offene, sympathische Art, Mann verbringe gern Zeit mit mir. Aber sexuell anziehend wirke ich wohl nicht.
Das ist schon eine ziemlich bittere Pille zu schlucken. :?

Aber das war hier wohl auch nicht Thema. Wollte nur das angeführte Beispiel von meiner Perspektive erläutern.
Klamottentechnisch finde ich nicht so wichtig. Körpersprache, Blicke und vor allem auch Worte spielen eher eine tragende Rolle.
Da wir uns nicht persönlich kennen, kann ich mein Unwissen, welches Basis für Ahnungslosigkeit und Inkompetenz ist, in eine naive Frage wandeln.
Strahlst Du bewusst oder auch unbewusst aus, dass Sex bei Dir nicht zu haben ist? Sexuelle Ausstrahlung formt sich ja auch daraus, dass Sex im fassbar Möglichen liegt. Nicht für jeden. Schon klar. Und auch nur, wenn dies oder jenes gegeben ist. Schon klar. Aber Sex halt doch als prinzipiell erhaltbar erscheint.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Knopfloch

Re: Werdet ihr auch übersehen?

Beitrag von Knopfloch » Mittwoch 21. Februar 2018, 13:28

BartS hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 13:00
Apropos...
Knopfloch hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2018, 10:38
Was ich nie verstanden habe, die Figur war wirklich topp, aber die Haare waren echt schlimm und sie hatte falsche Zähne, die wirklich sehr schlecht gemacht waren. Aber das war den Herren egal, sie wippte mit dem Po und stöckelte durch das Büro und wußte, wie man sich in Szene setzt.
...glaubst Du wirklich, dass die Herren nur zu ihr hingehen, wegen ihrer Topfigur? Könnte es nicht auch sein, dass sie auch eine angenehme Gesprächspartnerin ist? Sehr oft rechnet man Beliebtheit sehr oberflächlichen Dingen zu und nicht verortet sie weniger in den Eigenschaften der Person.
zu deiner 1. Frage: die meisten ja
zu deiner 2. Frage: nein, sie war recht oberflächlich, hat viele Fehler gemacht und ist später auch deswegen entlassen worden
und falls du wissen möchtest, ob ich vielleicht neidisch war und sie nicht mochte? ich mochte sie in soweit, daß ich mit ihr auskommen mußte, aber privat nicht hätte mit ihr befreundet sein wollen und neidisch war ich sicher auch und wenn ich ehrlich bin, es gab mir jedesmal, auch nach Jahren, einen Stich, wenn sie gesehen wurde und ich übersehen :schuechtern:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste