Sommer, sexy, schämen

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
inVinoVeritas
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1332
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 10:58
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: NRW

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von inVinoVeritas » Donnerstag 18. Juli 2019, 16:20

Wieder mal interessant zu sehen, wie man vom eigentlichen Thread-Thema nun dazu übergeht zu diskutieren, wo nun Kleidung unter welchen Bedingungen hergestellt wird...
Das eigentliche Thema scheint demnach wohl definitiv ausdiskutiert zu sein. :lol:

Festgefahren
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2019, 00:04
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Festgefahren » Freitag 19. Juli 2019, 13:30

Ich kann den TE ein wenig nachvollziehen, wobei mich das die letzten Jahre schon etwas weniger belastet als noch mit Mitte, Ende 20. Irgendwie bin ich zumindest etwas gelassener geworden und habe es akzeptiert.
Aber sexy gekleideten Frauen schaue ich auch nicht hinterher, was einem Arbeitskollegen schonmal dazu bewog zu vermuten, ich sei asexuell. :D Man muss aber auch dazu wissen, dass in meinem Arbeitsumfeld ein eher rauer Umgangston herrscht. Ich schaue aufreizend gekleideten, aufgehübschten und begründet fröhlichen (da wahrscheinlich sehr begehrten Frauen) aber auch aus Prinzip nicht nach. Sie kotzen mich ein wenig an, bei denen scheint alles so einfach. Jeder gafft sie an, jeden könnten sie haben. Da verspühre ich schon einen leichten Hass, auf sie und auf mich. Und auch ein wenig auf die äußeren Umstände, wobei das auch ein wenig nach Ausrede klingt. Ich wünsche mir in so einem Fall, dass sie mir interessierte Blicke zuwerfen, sie dann merken, dass ich diese ignoriere und sie sich danach ein klein wenig schlechter fühlen. Was aber wahrscheinlich nicht passiert, denn der nächste notgeile und objektiv betrachtet mir deutlich überlegene Stecher wartet schon um der nächsten Ecke. Auch schon beim Feiern erlebt, eine Bekannte macht sich ein wenig an mich ran, eine Pussy wie ich bin reagiere ich nicht entsprechend und schon sucht sie sich den nächsten und der fackelt nicht lange. Sie bekommen einfach zu schnell zu viel positives Feedback von anderen Männern, als dass es sie nachhaltig stören könnte. ^^

Online
knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2346
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von knopper » Freitag 19. Juli 2019, 14:14

@Festgefahren
ist halt der kleine (große) Unterschied zwischen Mann - Frau, der hier auch schon oft angesprochen wurde. Ich frage mich ja auch was in diesen Momenten in den Frauen vorgeht.
Ich meine wünschen sie sich nicht doch mal so wie wir zu sein, also ein Mann, so dass dieses ständige hinterherschauen nicht haben?
Oder sind die meisten doch recht froh und genießen es...und würden einen Teufel darum tun mit einem Mann zu tauchen? :D

ich meine immerhin gibt sowas ja auch einen Egokick, wenn ich als Frau realisiere "ja ich entspreche dem Schönheitsideal… puh Glück gehabt" ...immer wieder bestätigt durch ständige Angebote und Anmachen durch Männer.
oder stumpft sowas dann doch schnell ab? Also dass es einfach normal wird stets und ständig von Männern angesprochen und angeschaut zu werden?
Ich würde sofort den Tausch machen...natürlich nur mit einer entsprechend attraktiven Frau und dann sehe ob es so ist oder nicht.

Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1735
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Melli » Freitag 19. Juli 2019, 15:57

knopper hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 14:14
Ich würde sofort den Tausch machen...natürlich nur mit einer entsprechend attraktiven Frau und dann sehe ob es so ist oder nicht.
Was soll das bringen, wenn Du gar nicht "offen für alles" bist?

Wenn Du "nur an Frauen interessiert" bist, würdest Du Dir wahrscheinlich das Leben schwerer machen. (Schlimm genug, daß man sowas selbst heutzutage noch schreiben muß :()
knopper hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 14:14
Oder sind die meisten doch recht froh und genießen es...und würden einen Teufel darum tun mit einem Mann zu tauchen? :D
Darum nicht. Aber zu allgemeineren Überlegungen: es ist doch gut, daß es solche Tauschgeschäfte nicht gibt :shock:
Es genügt nicht, Löcher in die Luft zu starren, man muß auch den Blick durch sie hindurch wagen.

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 6022
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Gilbert » Samstag 20. Juli 2019, 15:58

knopper hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 14:14
Ich meine wünschen sie sich nicht doch mal so wie wir zu sein, also ein Mann, so dass dieses ständige hinterherschauen nicht haben?
Dir schaut niemand hinterher? Ist Dir das wichtig? Das ließe sich durchaus ändern. Die Erfahrung habe ich selbst vor Jahren gemacht, als ich mich mal zum Spaß von meinem schwulen Kumpel einkleiden ließ.
Wenn Du Dir ein wirklich ausgefallenes Outfit anziehst und durch die Stadt läufst, wird schon die eine oder andere Frau mal schauen. Wenn Du in der Fußgängerzone anfängst, Dich dazu freudig tanzend zu bewegen, schauen sie garantiert. Wenn Du dann noch ein offenbar fröhlicher, zugänglicher Mensch wärst, würde Dich sogar aufgrund Deiner Gesamtattraktivität so hin und wieder bei passender Gelegenheit (Tanzveranstaltung, Straßenfest, Kerwe etc. ) auch mal eine Frau ansprechen.....
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 5844
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von LonesomeCoder » Sonntag 21. Juli 2019, 10:13

Gilbert hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 15:58
Dir schaut niemand hinterher? Ist Dir das wichtig? Das ließe sich durchaus ändern. Die Erfahrung habe ich selbst vor Jahren gemacht, als ich mich mal zum Spaß von meinem schwulen Kumpel einkleiden ließ.
Die Leute schauen, wenn was auffällig ist. Das kann was positives sein (wie eine Frau, die einem Mann besonders gefällt, was knopper meinte) oder was negatives wie ein Unfall, wo sich Gaffer sammeln. Er will gern ersteres sein. Als Mann, der auf Frauen steht, müsste er drauf achten, mit einem auffälligen Outfit positiv aufzufallen und nicht etwa Fragen wie "hat der eine Wette verloren?" auslösen und schwul wirken soll er auch nicht (wäre kontraproduktiv, wenn er Frauen kennenlernen will). Generell auffallen mag einfach sein, aber auf die gewünschte Art und Weise schwer.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 6022
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Gilbert » Sonntag 21. Juli 2019, 11:37

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 10:13
Als Mann, der auf Frauen steht, müsste er drauf achten, mit einem auffälligen Outfit positiv aufzufallen und nicht etwa Fragen wie "hat der eine Wette verloren?" auslösen und schwul wirken soll er auch nicht (wäre kontraproduktiv, wenn er Frauen kennenlernen will). Generell auffallen mag einfach sein, aber auf die gewünschte Art und Weise schwer.
Sorry, ich schrieb nicht, Knopper soll am Ende schwul oder anderweitig scheiße aussehen. In der Regel haben schwule Männer ein besonderes Augenmaß für männliche Bekleidung, den Farben und die Zusammenstellung. Mein Kumpel verpasste mir beispielsweise ein knallgelbes Sweatshirt zu schwarzer Jeans, das ich mir allein niemals im Laden ausgesucht hätte. Genau mit diesem Sweatshirt bin ich damals meiner Frau an ihrem Arbeitplatz zum ersten Mal aufgefallen.....
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2982
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von desigual » Sonntag 21. Juli 2019, 11:42

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 10:13
Gilbert hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 15:58
Dir schaut niemand hinterher? Ist Dir das wichtig? Das ließe sich durchaus ändern. Die Erfahrung habe ich selbst vor Jahren gemacht, als ich mich mal zum Spaß von meinem schwulen Kumpel einkleiden ließ.
Die Leute schauen, wenn was auffällig ist. Das kann was positives sein (wie eine Frau, die einem Mann besonders gefällt, was knopper meinte) oder was negatives wie ein Unfall, wo sich Gaffer sammeln. Er will gern ersteres sein. Als Mann, der auf Frauen steht, müsste er drauf achten, mit einem auffälligen Outfit positiv aufzufallen und nicht etwa Fragen wie "hat der eine Wette verloren?" auslösen und schwul wirken soll er auch nicht (wäre kontraproduktiv, wenn er Frauen kennenlernen will). Generell auffallen mag einfach sein, aber auf die gewünschte Art und Weise schwer.
Nur mal so zur Info: Mir schauen Männer hinterher, wenn ich kurze Röcke trage, sehr geschminkt/frisiert bin und wenn ich bunte Kleidung trage. Wenn vorhanden, kann frau eine große Oberweite betonen. Ansonsten werde ich ignoriert. Und ich weiß dass es vielen anderen ebenso geht.
Wenn Männer angeschaut werden wollen, müssen sie eben auch was Auffälliges anziehen.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12111
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von NBUC » Sonntag 21. Juli 2019, 11:45

desigual hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 11:42
...
Wenn Männer angeschaut werden wollen, müssen sie eben auch was Auffälliges anziehen.
Warum habe ich jetzt Borat und den Mankini vor Augen?
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

yes_or_no

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von yes_or_no » Sonntag 21. Juli 2019, 11:52

ich hab auch schon männern hinterher geguckt, wenn die irgendwie aufgefallen sind. aber nicht alle von denen fand ich toll.

zum thema: ich find meine sandalen nicht mehr, die ich mir letzten sommer gekauft hab =( dafür waren in der ferienwohnung wo ich grad bin, noch zwei kleider, die ich fast wieder vergessen hatte und die ich unbedingt bald anziehen mag :)
aber kleid zu turnschuhen ist ja auch etwas doof.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7158
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Reinhard » Sonntag 21. Juli 2019, 12:59

desigual hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 11:42
Nur mal so zur Info: Mir schauen Männer hinterher, wenn ich kurze Röcke trage, sehr geschminkt/frisiert bin und wenn ich bunte Kleidung trage. Wenn vorhanden, kann frau eine große Oberweite betonen. Ansonsten werde ich ignoriert. Und ich weiß dass es vielen anderen ebenso geht.
Wenn Männer angeschaut werden wollen, müssen sie eben auch was Auffälliges anziehen.
Mit fällt auf: die Tipps sind für Frauen doch recht konkret und für Männer abstrakt.
Wenn man mal von "knallgelbes Sweatshirt" absieht. :hierlang:
OK then, knallgelb it is. :mrgreen:
Temporäre Signatur bis jeder das Video gesehen hat:

https://www.youtube.com/watch?v=vmkG5l7CaGw :hierlang:

Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1735
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Melli » Sonntag 21. Juli 2019, 13:48

Was soll man auch sagen? Ich würde mich dem anschließen, daß es nicht immer nur die gedeckten Töne (steingrau, mausgrau, ... :mrgreen:) sein müssen. Aber wie welche Farben (bzw. Art von Klotten, Frisuren, Makeup, Accessoirs etc.) wem stehen, kann man doch weder für Frauen noch für Männer entscheiden, wenn man die gar nicht kennt :(
Es genügt nicht, Löcher in die Luft zu starren, man muß auch den Blick durch sie hindurch wagen.

Festgefahren
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2019, 00:04
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Festgefahren » Sonntag 21. Juli 2019, 13:53

Ich trage oft buntgemusterte Oberbekleidung (nicht zu verwechseln mit komischen Logos und Sprüchen ohne Bezug zum Träger), florale All-Over-Prints und so Kram. Dazu ein wenig Sport und ich denke, man fällt schon mehr auf. Ich bilde mir aber auch ein, dass das bei mir nicht fehl am Platz aussieht.
Nur ist damit ja noch nicht allzuviel gewonnen.
Ich wurde aber auch tatsächlich schon ein paar Male von Frauen auf T-Shirts angesprochen, hat sich letztendlich aber nichts draus entwickelt.

zumsel

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von zumsel » Sonntag 21. Juli 2019, 14:41

Ich wurde letztes von einer Frau blächelt, weil auf meinem kacki-farbenen Pullover "Style Commander" stand, sie es aber sehr unstylisch fand :lach: Frauen haben manchmal einfach keinen Geschmack...

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 5844
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von LonesomeCoder » Sonntag 21. Juli 2019, 15:44

desigual hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 11:42
Wenn Männer angeschaut werden wollen, müssen sie eben auch was Auffälliges anziehen.
Sehe ich als schwer an, ohne dabei schwul, tuntig oder peinlich zu wirken.
yes_or_no hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 11:52
aber kleid zu turnschuhen ist ja auch etwas doof.
Ich finde Kleid und Turnschuhe zusammen nicht unpassend, aus meiner Sicht spricht da nichts dagegen.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Kalypso
Meisterschreiberling
Beiträge: 5810
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Kalypso » Sonntag 21. Juli 2019, 16:33

zumsel hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 14:41
kacki-farbenen Pullover
Klingt ziemlich kacke ... :lach:
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

yes_or_no

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von yes_or_no » Sonntag 21. Juli 2019, 21:57

yes_or_no hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 11:52
aber kleid zu turnschuhen ist ja auch etwas doof.
Ich finde Kleid und Turnschuhe zusammen nicht unpassend, aus meiner Sicht spricht da nichts dagegen.
Ohh aber jetzt hab ich meine Sandalen wieder gefunden =) Sie waren in der anderen Wohnung :roll: Also "Zuhause" quasi :D
Juuuhuuu jetzt ist das Outfit komplett, hoff das Wetter hält, dann kann ich es anziehen.

zumsel

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von zumsel » Montag 22. Juli 2019, 08:04

Kalypso hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 16:33
zumsel hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 14:41
kacki-farbenen Pullover
Klingt ziemlich kacke ... :lach:
Pass auf was du sagst sonst trag ich demnächst oben ohne! :coolgun: :cooler:

Benutzeravatar
Kalypso
Meisterschreiberling
Beiträge: 5810
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von Kalypso » Montag 22. Juli 2019, 09:20

zumsel hat geschrieben:
Montag 22. Juli 2019, 08:04
Kalypso hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 16:33
zumsel hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 14:41
kacki-farbenen Pullover
Klingt ziemlich kacke ... :lach:
Pass auf was du sagst sonst trag ich demnächst oben ohne! :coolgun: :cooler:
Oh Mann, Zumsel ... :lach:
Die Farbe, die du meintest, heißt khaki. :frech2:
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

Online
knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2346
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Sommer, sexy, schämen

Beitrag von knopper » Montag 22. Juli 2019, 09:59

Gilbert hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 15:58

Dir schaut niemand hinterher? Ist Dir das wichtig? Das ließe sich durchaus ändern. Die Erfahrung habe ich selbst vor Jahren gemacht, als ich mich mal zum Spaß von meinem schwulen Kumpel einkleiden ließ.
Wenn Du Dir ein wirklich ausgefallenes Outfit anziehst und durch die Stadt läufst, wird schon die eine oder andere Frau mal schauen. Wenn Du in der Fußgängerzone anfängst, Dich dazu freudig tanzend zu bewegen, schauen sie garantiert. Wenn Du dann noch ein offenbar fröhlicher, zugänglicher Mensch wärst, würde Dich sogar aufgrund Deiner Gesamtattraktivität so hin und wieder bei passender Gelegenheit (Tanzveranstaltung, Straßenfest, Kerwe etc. ) auch mal eine Frau ansprechen.....
ja gut das ist klar. Ich meinte ja eher das Pendant zum hinterherschauen bei einer Frau. Das geht schon mal prinzipiell nicht, da Frauen nicht dermaßen optikfixiert sind wie wir. :D oder aber es muss wirklich extrem sein....heißt mind. 1,90m, sichtbarer Trainiertheit (dicke Arme, Breite Brust) usw... also Kategorie Mann "wenn ich eine anspreche bekomme ich fast nie was negatives zu hören" :D
Aber dazu gehöre ich nicht und werd ich auch nie gehören...
Ich denke weiterhin die "genetische Komponente" wird hier massiv unterschätzt…. Dabei läuft es in der Natur täglich genau so ab….

yes_or_no hat geschrieben:
Sonntag 21. Juli 2019, 11:52

zum thema: ich find meine sandalen nicht mehr, die ich mir letzten sommer gekauft hab =(
:D ging mir letztes auch so. Nun ja ich musste Neue kaufen.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], niknik und 40 Gäste