Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten

Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Bayern München
69
18%
Schalke 04
21
5%
Werder Bremen
30
8%
Borussia Dortmund
74
19%
Hamburger SV
23
6%
Borussia Mönchengladbach
10
3%
VfB Stuttgart
30
8%
VfL Wolfsburg
1
0%
FC St. Pauli
14
4%
Anderer Verein
117
30%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 389

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Samstag 29. Februar 2020, 21:08

Könnte mir vorstellen, dass das heute das letzte Spiel von Nübel für Schalke war. Seine Körpersprache sagte auch schon "Nehmt mich hier bloß raus". Er ist schwer verunsichert und macht in jedem Spiel Böcke, die andere alle zwei Jahre mal machen. Jürgen Klinsmann würde sagen, das hat keinen Mehrwert.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Swenja
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11994
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 00:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Swenja » Donnerstag 5. März 2020, 12:19

` Fan-Eklat
Schalke 04 geht mit gutem Beispiel voran

Die Rufe waren nicht zu überhören. Dem Schalker Torwart Alexander Nübel flog der geballte Spott im Stadion um die Ohren, als ihm beim 0:3 in Köln erneut ein Patzer unterlaufen war. "Nübel raus!", schrie der Anhang des FC Schalke so überzeugt, als sei Nübel allein an der Pleite schuld.

Irgendwann platzte Jochen Schneider der Kragen. "Ich habe mich auf der Tribüne mit einem Zuschauer angelegt", erzählte der Sportvorstand hinterher. "Vor zehn Jahren war der Tod von Robert Enke das große Thema, und jetzt beschütten wir einen 23-Jährigen mit Häme." ... ´

https://www.gmx.net/magazine/sport/fuss ... l-34479654
Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 404
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von DaRealOnionhead » Donnerstag 5. März 2020, 14:51

Swenja hat geschrieben:
Donnerstag 5. März 2020, 12:19
` Fan-Eklat
Schalke 04 geht mit gutem Beispiel voran

Die Rufe waren nicht zu überhören. Dem Schalker Torwart Alexander Nübel flog der geballte Spott im Stadion um die Ohren, als ihm beim 0:3 in Köln erneut ein Patzer unterlaufen war. "Nübel raus!", schrie der Anhang des FC Schalke so überzeugt, als sei Nübel allein an der Pleite schuld.

Irgendwann platzte Jochen Schneider der Kragen. "Ich habe mich auf der Tribüne mit einem Zuschauer angelegt", erzählte der Sportvorstand hinterher. "Vor zehn Jahren war der Tod von Robert Enke das große Thema, und jetzt beschütten wir einen 23-Jährigen mit Häme." ... ´

https://www.gmx.net/magazine/sport/fuss ... l-34479654
Nunja... Herr Schneider hat doch bei der offiziellen Bekanntgabe des Nübel-Wechsels mit seinen Andeutungen den Anschein erweckt, als hätte man ihm ein scheinbar unausschlagbares Angebot gemacht und Nübel wäre ein undankbarer, geldgeiler Sack, der das Schlumpfenland verraten hat... :twisted:
Darüber hinaus kann man ntürlich schön von eigenen Unzulänglichkeiten bei Verhandlungen und im Umgang mit Leistungsträgern/Identifikationsfiguren bei auslaufenden Verträgen ablenken.
Nübel, Meier, Goretzka, Fährmann, Höwedes und wie sie nicht alle heißen

Ich krame mal das Dopa-Zitat des Fußball-Hauptstadtklubs hervor und funke es in Richtung verbotene Stadt:
Auf einer nach oben hin offenen Heuchelskala ist das schon ein ziemlich hoher Wert
:pfeif:

ComebackCat
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1574
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Donnerstag 5. März 2020, 20:24

DaRealOnionhead hat geschrieben:
Donnerstag 5. März 2020, 14:51
Swenja hat geschrieben:
Donnerstag 5. März 2020, 12:19
` Fan-Eklat
Schalke 04 geht mit gutem Beispiel voran

Die Rufe waren nicht zu überhören. Dem Schalker Torwart Alexander Nübel flog der geballte Spott im Stadion um die Ohren, als ihm beim 0:3 in Köln erneut ein Patzer unterlaufen war. "Nübel raus!", schrie der Anhang des FC Schalke so überzeugt, als sei Nübel allein an der Pleite schuld.

Irgendwann platzte Jochen Schneider der Kragen. "Ich habe mich auf der Tribüne mit einem Zuschauer angelegt", erzählte der Sportvorstand hinterher. "Vor zehn Jahren war der Tod von Robert Enke das große Thema, und jetzt beschütten wir einen 23-Jährigen mit Häme." ... ´

https://www.gmx.net/magazine/sport/fuss ... l-34479654
Nunja... Herr Schneider hat doch bei der offiziellen Bekanntgabe des Nübel-Wechsels mit seinen Andeutungen den Anschein erweckt, als hätte man ihm ein scheinbar unausschlagbares Angebot gemacht und Nübel wäre ein undankbarer, geldgeiler Sack, der das Schlumpfenland verraten hat... :twisted:
Darüber hinaus kann man ntürlich schön von eigenen Unzulänglichkeiten bei Verhandlungen und im Umgang mit Leistungsträgern/Identifikationsfiguren bei auslaufenden Verträgen ablenken.
Nübel, Meier, Goretzka, Fährmann, Höwedes und wie sie nicht alle heißen

Ich krame mal das Dopa-Zitat des Fußball-Hauptstadtklubs hervor und funke es in Richtung verbotene Stadt:

Auf einer nach oben hin offenen Heuchelskala ist das schon ein ziemlich hoher Wert
:pfeif:

Ja, gut. Und was ist mit Großkreutz, Kuba, Subotic und Bartra? War das echte Liebe oder echte Heuchelei? :-)
When I'm sad
I stop being sad
and be awesome instead.

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11174
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Donnerstag 5. März 2020, 20:33

ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 5. März 2020, 20:24
Ja, gut. Und was ist mit Großkreutz, Kuba, Subotic und Bartra? War das echte Liebe oder echte Heuchelei? :-)
Fussball ist Circus Maximus. Entsprechend sind da mehr oder weniger nur Söldner unterwegs.
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

ComebackCat
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1574
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von ComebackCat » Donnerstag 5. März 2020, 22:01

Versingled hat geschrieben:
Donnerstag 5. März 2020, 20:33
ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 5. März 2020, 20:24
Ja, gut. Und was ist mit Großkreutz, Kuba, Subotic und Bartra? War das echte Liebe oder echte Heuchelei? :-)
Fussball ist Circus Maximus. Entsprechend sind da mehr oder weniger nur Söldner unterwegs.
Also in den ersten drei Fällen war es ja eher umgekehrt, dass vereinstreue Identifikationsfiguren von Tuchel vom Hof gejagt wurden. Bartra war noch nicht lange im Verein, war aber ja gerade der Spieler, der bei dem Anschlag auf den Mannschaftsbus verletzt wurde. Da fehlte auch etwas das Feingefühl der Verantwortlichen bei seinem Abschied.

Man muss generell immer beide Seiten sehen: Auf der einen Seite der Verein als kühl kalkulierendes Wirtschaftsunternehmen mit nur noch wenig Sinn für Fußballromantik und auf der anderen Seite Spieler mit Söldnermentalität mit oft nur geringer Identifikation mit dem Verein, der Folklore, Historie und Fankultur.
When I'm sad
I stop being sad
and be awesome instead.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Samstag 7. März 2020, 18:08

So richtig weiß ich nicht, was mir dieser Spieltag sagen soll. Irgendwie ist man so schlau wie zuvor. Die Liga dümpelt so vor sich hin. Ich befürchte, dass gleich Gladbach und Dortmund auch noch Unentschieden spielen, dann sind die Bayern wieder Meister, weil die anderen es nicht besser können.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Cascade
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 977
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Cascade » Samstag 7. März 2020, 18:50

Die Konkurrenten lassen zu viele Matchbälle liegen, deswegen wird der FCB mal wieder Meister. Ich denke Paderborn und Bremen sind abgestiegen, die drehen das nicht mehr. Vor allem Bremen mal wieder ein vollkommener Zusammenbruch nach einer Führung.

Benutzeravatar
DaRealOnionhead
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 404
Registriert: Samstag 14. September 2019, 02:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: HB

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von DaRealOnionhead » Samstag 7. März 2020, 20:58

Cascade hat geschrieben:
Samstag 7. März 2020, 18:50
Die Konkurrenten lassen zu viele Matchbälle liegen, deswegen wird der FCB mal wieder Meister. Ich denke Paderborn und Bremen sind abgestiegen, die drehen das nicht mehr. Vor allem Bremen mal wieder ein vollkommener Zusammenbruch nach einer Führung.
Ich bin gerade zeimlich erleichtert, dass wir inzwischen nicht mehr so leichtfertig die Steilvorlagen der CL-Konkurrenten liegen lassen. :holy:
Dennoch gehe ich mal nicht davon aus, dass der 1Pt Rückstand heute abend auch am Sonntagabend noch besteht. :?

"Da unten" kann ich mir für Paderborn sogar eine leichte "Verbesserung" verglichen mit dem letzten Gastspiel in der 1. Liga vorstellen. Mehr als Platz 17 springt da aber nicht mehr raus - da hätte man öfter gegen direkte Konkurrenten mal was mitnehmen müssen.
Kohfeldt müsste man eigtl vor sich selbst schützen. Er sieht die Spiele am Ende, wie er sie gern sehen möchte. Ein 2:2 in Berlin ist leider kein triftiger Entlassungsgrund...und zum selbst das Handtuch werfen lädt so ein Ergebnis auch nicht ein.
Gegen Fortuna hat man ja schon zweimal gespielt...obwohl man das genau genommen schon die ganze Saison tut :pfeif:
selbst bei einem durchaus realistischen Punktgewinn der Düsseldorfer in Mainz morgen und einem möglichen Werder-Sieg gegen Leverkusen :hammer: liegt man immer noch im allergünstigsten Fall im Sandwich zwischen Relegation und roter (blau-schwarzer) Laterne jeweils 1Pt auseinander. Wer aber gegen eine Nouri-Mannschaft trotz 2:0 Führung nicht gewinnt, den sehe ich am Ende der Sason eher auf dem 18. Platz.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Samstag 7. März 2020, 21:23

Zwischendurch hatte ich heute Abend echt die Befürchtung, ich könnte mit meinem Unentschieden recht behalten. Das Siegtor für Dortmund war aber auch ein halber Unfall. Die Gladbacher denken, Dortmund spielt den Ball ins Aus, weil Haaland im Mittelfeld am Boden liegt, Hakimi kann so unbedrängt in den Strafraum spazieren. Durch einen technischen Fehler bei der zweiten Ballberührung wird er zu einem kleinen Zwischensprint gezwungen und kommt so in Abschlussposition, da Sommer auch noch kurz beim Herauslaufen wegrutscht. Komisches Tor.

Bei Werder hatte ich heute große Hoffnungen, dass es die Wende geben könnte. Es sah nach 6 Minuten auch gut aus. Sehr aggressives Spiel und zwei Tore. Da dachte ich, dass die Hertha komplett zerfallen könnte. Aber Bremen wurde dann immer passiver und so luden sie die Hertha ein auch am Spiel teilzunehmen. Dieses passive Verteidigen von Führungen ist eine hohe Kunst, die Mannschaften wie Juve oder Atletico perfekt beherrschen. Aber Werder ist nicht ganz diese Liga...
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7899
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Sonntag 8. März 2020, 17:28

Tyrion hat geschrieben:
Samstag 7. März 2020, 21:23
Zwischendurch hatte ich heute Abend echt die Befürchtung, ich könnte mit meinem Unentschieden recht behalten. Das Siegtor für Dortmund war aber auch ein halber Unfall. Die Gladbacher denken, Dortmund spielt den Ball ins Aus, weil Haaland im Mittelfeld am Boden liegt, Hakimi kann so unbedrängt in den Strafraum spazieren. Durch einen technischen Fehler bei der zweiten Ballberührung wird er zu einem kleinen Zwischensprint gezwungen und kommt so in Abschlussposition, da Sommer auch noch kurz beim Herauslaufen wegrutscht. Komisches Tor.
Naja würden die Spieler keine Fehler machen, würden keine Tore fallen, wenn jedes Spiel 0:0 enden würde wäre es ja auch langweilig.
Tyrion hat geschrieben:
Samstag 7. März 2020, 21:23
Bei Werder hatte ich heute große Hoffnungen, dass es die Wende geben könnte. Es sah nach 6 Minuten auch gut aus. Sehr aggressives Spiel und zwei Tore. Da dachte ich, dass die Hertha komplett zerfallen könnte. Aber Bremen wurde dann immer passiver und so luden sie die Hertha ein auch am Spiel teilzunehmen. Dieses passive Verteidigen von Führungen ist eine hohe Kunst, die Mannschaften wie Juve oder Atletico perfekt beherrschen. Aber Werder ist nicht ganz diese Liga...
Untertrieben gesagt ja :lol:

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Sonntag 8. März 2020, 18:04

fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 17:28
Naja würden die Spieler keine Fehler machen, würden keine Tore fallen, wenn jedes Spiel 0:0 enden würde wäre es ja auch langweilig.
Der Unterschied ist, ob der Fehler vom Gegner erzwungen wurde oder nicht.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7899
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Montag 9. März 2020, 19:32

Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 18:04
fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 17:28
Naja würden die Spieler keine Fehler machen, würden keine Tore fallen, wenn jedes Spiel 0:0 enden würde wäre es ja auch langweilig.
Der Unterschied ist, ob der Fehler vom Gegner erzwungen wurde oder nicht.
Machst du nie Fehler? leichtsinnsfehler weil du gerade die Situation falsch einschätzt? Das sind zum teile junge und noch etwas naivere Menschen, da sind fehler halt nicht komplett auszuschließen. Unsere Kicker haben gegen Meppen in 5 min. ein 3:1 vergeigt, die 4 Liga rückt somit näher, wobei wenn sie absteigen wird es dann eher die 5. werden.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Montag 9. März 2020, 21:31

fifaboy1981 hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 19:32
Tyrion hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 18:04
fifaboy1981 hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 17:28
Naja würden die Spieler keine Fehler machen, würden keine Tore fallen, wenn jedes Spiel 0:0 enden würde wäre es ja auch langweilig.
Der Unterschied ist, ob der Fehler vom Gegner erzwungen wurde oder nicht.
Machst du nie Fehler? leichtsinnsfehler weil du gerade die Situation falsch einschätzt? Das sind zum teile junge und noch etwas naivere Menschen, da sind fehler halt nicht komplett auszuschließen. Unsere Kicker haben gegen Meppen in 5 min. ein 3:1 vergeigt, die 4 Liga rückt somit näher, wobei wenn sie absteigen wird es dann eher die 5. werden.
Ich bin ja kein Bundesligaspieler und eine Bundesligamannschaft - respektive - internationale Bundesligamannschaft ist ja keine Kneipentruppe. Einige sind ja auch Nationalspieler. Und es ist schon bezeichnend für die Qualität, wenn Gegentore durch nicht vom Gegner erzwungene Fehler fallen. Man kann auch sagen, dass Geschenke verteilt werden. Passiert beispielsweise in der PL oder CL deutlich seltener.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7899
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von fifaboy1981 » Dienstag 10. März 2020, 19:35

Tyrion hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 21:31
Ich bin ja kein Bundesligaspieler und eine Bundesligamannschaft - respektive - internationale Bundesligamannschaft ist ja keine Kneipentruppe.
Das nicht, aber da sie auch gegen keine Kneipentruppe spielen, werden halt kleinste fehler direkt ausgenutzt ;)
Tyrion hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 21:31
Und es ist schon bezeichnend für die Qualität, wenn Gegentore durch nicht vom Gegner erzwungene Fehler fallen. Man kann auch sagen, dass Geschenke verteilt werden. Passiert beispielsweise in der PL oder CL deutlich seltener.
Tja je sicherer man sich fühlt, umso größer die chance einen dicken patzer zu begehen.

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Mittwoch 11. März 2020, 21:19

fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 10. März 2020, 19:35
Tyrion hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 21:31
Ich bin ja kein Bundesligaspieler und eine Bundesligamannschaft - respektive - internationale Bundesligamannschaft ist ja keine Kneipentruppe.
Das nicht, aber da sie auch gegen keine Kneipentruppe spielen, werden halt kleinste fehler direkt ausgenutzt ;)
Darum geht es ja, es handelt sich eben nicht um kleinste Fehler, sondern um grobe Aussetzer ohne Gegnerdruck. Und das passiert auf diesem Niveau nicht - eigentlich.
fifaboy1981 hat geschrieben:
Dienstag 10. März 2020, 19:35
Tyrion hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 21:31
Und es ist schon bezeichnend für die Qualität, wenn Gegentore durch nicht vom Gegner erzwungene Fehler fallen. Man kann auch sagen, dass Geschenke verteilt werden. Passiert beispielsweise in der PL oder CL deutlich seltener.
Tja je sicherer man sich fühlt, umso größer die chance einen dicken patzer zu begehen.
Diesen Satz verstehe ich in dem Zusammenhang nicht. Weiß nicht, wer sich warum sicher fühlen soll.
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Tyrion
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Tyrion » Mittwoch 11. März 2020, 21:26

Paris gegen Dortmund ohne Publikum im Stadion - und vor dem Stadion steht eine große Menschenmasse. Damit hat hat dieses Verbot nicht so viel gebracht. Ich hatte mir ehrlich gesagt schon gedacht, dass sowas passieren könnte. Vielleicht ja auch beim Derby am Wochenende in Dortmund. Könnte mir aber auch vorstellen, dass es dahingehend noch ein Wort der Behörden gibt. Wobei ich nicht weiß, ob die Versammlungsfreiheit in sofern eingeschränkt werden darf..
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11174
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Mittwoch 11. März 2020, 21:45

Tyrion hat geschrieben:
Mittwoch 11. März 2020, 21:26
Paris gegen Dortmund ohne Publikum im Stadion - und vor dem Stadion steht eine große Menschenmasse. Damit hat hat dieses Verbot nicht so viel gebracht. Ich hatte mir ehrlich gesagt schon gedacht, dass sowas passieren könnte. Vielleicht ja auch beim Derby am Wochenende in Dortmund. Könnte mir aber auch vorstellen, dass es dahingehend noch ein Wort der Behörden gibt. Wobei ich nicht weiß, ob die Versammlungsfreiheit in sofern eingeschränkt werden darf..
Ja, sie darf eingeschränkt werden. Sie darf nur nicht mit irgendwelchen Viren begründet werden. Die Begründung müsste schon irgendwie "die Russen brechen an der Fulda Gap durch" lauten ... also etwas mit der Schwere ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Milchbub
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2644
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Milchbub » Donnerstag 12. März 2020, 01:05

Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 11. März 2020, 21:45
Tyrion hat geschrieben:
Mittwoch 11. März 2020, 21:26
Paris gegen Dortmund ohne Publikum im Stadion - und vor dem Stadion steht eine große Menschenmasse. Damit hat hat dieses Verbot nicht so viel gebracht. Ich hatte mir ehrlich gesagt schon gedacht, dass sowas passieren könnte. Vielleicht ja auch beim Derby am Wochenende in Dortmund. Könnte mir aber auch vorstellen, dass es dahingehend noch ein Wort der Behörden gibt. Wobei ich nicht weiß, ob die Versammlungsfreiheit in sofern eingeschränkt werden darf..
Ja, sie darf eingeschränkt werden. Sie darf nur nicht mit irgendwelchen Viren begründet werden. Die Begründung müsste schon irgendwie "die Russen brechen an der Fulda Gap durch" lauten ... also etwas mit der Schwere ...
Wo bleibt die Vernuft der Fans? :roll:

Benutzeravatar
Versingled
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11174
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Fussball: Welcher Verein ist Euer Lieblingsclub?

Beitrag von Versingled » Donnerstag 12. März 2020, 06:12

Milchbub hat geschrieben:
Donnerstag 12. März 2020, 01:05
Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 11. März 2020, 21:45
Tyrion hat geschrieben:
Mittwoch 11. März 2020, 21:26
Paris gegen Dortmund ohne Publikum im Stadion - und vor dem Stadion steht eine große Menschenmasse. Damit hat hat dieses Verbot nicht so viel gebracht. Ich hatte mir ehrlich gesagt schon gedacht, dass sowas passieren könnte. Vielleicht ja auch beim Derby am Wochenende in Dortmund. Könnte mir aber auch vorstellen, dass es dahingehend noch ein Wort der Behörden gibt. Wobei ich nicht weiß, ob die Versammlungsfreiheit in sofern eingeschränkt werden darf..
Ja, sie darf eingeschränkt werden. Sie darf nur nicht mit irgendwelchen Viren begründet werden. Die Begründung müsste schon irgendwie "die Russen brechen an der Fulda Gap durch" lauten ... also etwas mit der Schwere ...
Wo bleibt die Vernuft der Fans? :roll:
Wenn s um Fußball geht schalten alle das Hirn aus ... Fans, Funktionäre, Politik ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste