Wer hatte noch nie ein Date?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Omomo » Dienstag 19. März 2019, 20:40

Seb-X hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 20:31
Babba hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 19:44
Nur ändern wird auch nichts, solange man lieber nach Ausreden sucht anstatt mit Taten anzufangen.
Es ist keine Ausrede, andere Sorgen zu haben. Es ist keine Ausrede, wenn man der Frau nichts zu bieten hat.
Dann tut man gut daran erstmal zu versuchen die Sorgen, die einem bereiten zu identifizieren und schrittweise daran zu arbeiten die Gesamtsituation zu verbessern. Wenn man selbst zu wenig Kraft hat das alleine zu schaffen, dann sollte man sich Hilfe holen.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Seb-X
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1184
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: Stuttgart

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Seb-X » Dienstag 19. März 2019, 20:46

Omomo hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 20:40
Seb-X hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 20:31
Babba hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 19:44
Nur ändern wird auch nichts, solange man lieber nach Ausreden sucht anstatt mit Taten anzufangen.
Es ist keine Ausrede, andere Sorgen zu haben. Es ist keine Ausrede, wenn man der Frau nichts zu bieten hat.
Dann tut man gut daran erstmal zu versuchen die Sorgen, die einem bereiten zu identifizieren und schrittweise daran zu arbeiten die Gesamtsituation zu verbessern. Wenn man selbst zu wenig Kraft hat das alleine zu schaffen, dann sollte man sich Hilfe holen.
Ich hab keinen Bock mehr auf schrittweise. Dazu fehlt mir jegliche Geduld. Ich setze mich ja nicht erst seit gestern damit auseinander.
"Wenn man aus einem protestantischen Land kommt, ist man immer etwas beschämt, wenn man bei der Arbeit nicht gelitten hat." (Lars von Trier)

Benutzeravatar
Gatem
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 865
Registriert: Samstag 21. April 2018, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Gatem » Mittwoch 20. März 2019, 09:27

bettaweib hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 17:16
Heutzutage sind Frauen viel offener. Nur der Mann muss den Mut haben und den Ehrgeiz das auch zu wollen. Nicht gleich wieder verkriechen und schüchtern werden. Mann kann auch einfach mal mit der Frau reden.

Und es gibt bestimmt Frauen die auch Interesse an Mabsen haben. Ihr verkauft euch oft unter Wert! Zeigt euch und was ihr habt und könnt und seid mutig. Die anderen Männer kochen auch nur mit Wasser, aber die trauen sich was.
Wir leben in einer gleichberechtigten Welt. Sollen die Frauen doch auch mal uns Männer ansprechen, wenn sie wirklich interessiert wären...

Benutzeravatar
Gilbert
Meisterschreiberling
Beiträge: 6058
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 11:21
Kontaktdaten:

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Gilbert » Mittwoch 20. März 2019, 09:48

Gatem hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:27
Wir leben in einer gleichberechtigten Welt. Sollen die Frauen doch auch mal uns Männer ansprechen, wenn sie wirklich interessiert wären...
....manche tun das sogar. Ich habe das selbst erlebt. Allerdings keine wildfremden Personen, die einem gerade über den Weg laufen. In weitläufigen Freundes-, Bekannten- oder gar Kollegenkreisen sind die Chancen dafür durchaus vorhanden.
Ich empfand es übrigens nicht als angenehm, so direkt mit Beziehungswünschen konfrontiert zu werden. Plötzlich war ich in der Position, einen Korb verteilen zu müssen. Es hat mit schlaflose Nächte bereitet und war für mich genauso unangenehm, wie einen Korb zu bekommen.
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11191
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Lazarus Long » Mittwoch 20. März 2019, 09:50

Gatem hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:27
Sollen die Frauen doch auch mal uns Männer ansprechen, wenn sie wirklich interessiert wären...
Tun sie und taten sie auch in der Vergangenheit. Allerdings nicht jede und schon gar nicht jeden.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Tania
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9634
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Tania » Mittwoch 20. März 2019, 09:52

Gatem hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:27

Wir leben in einer gleichberechtigten Welt. Sollen die Frauen doch auch mal uns Männer ansprechen, wenn sie wirklich interessiert wären...
Schnucki, das tun wir! Aber ihr nehmt unsere Flirts kaum mal ernst, und wenn wir deutlicher werden, knurrt ihr was von "leicht zu haben" und "die Jagd macht doch keinen Spaß, wenn sich das Reh vor die Flinte stellt".

Ehrlich - meiner unmaßgeblichen Meinung nach psssiert es ausgesprochen oft, dass Männer einer Frau hinterherhecheln, die sie auf Abstand hält. Geht eine Frau aber auf sie zu, fallen ihnen sofort diverse Gründe ein, warum diese Dame nicht so optimal ist. Frei nach dem Motto "wenn ich derjenige bin, der fragt, dann bestimme ich, wo es langgeht. Aber wenn sie fragt, muss ich mich entscheiden. Sofort. Unwiderruflich. PANIK!"

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Benutzeravatar
fifaboy1981
Meisterschreiberling
Beiträge: 7767
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: In der Stadt mit dem (noch) höchsten Fussballberg Deutschlands :-)

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von fifaboy1981 » Mittwoch 20. März 2019, 11:06

bettaweib hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 19:51
Ich bin doch auch schon 44 Jahre alt.
Jede kleine neue Erfahrung zählt doch. Aber diese machen zu können ist eine Hürde, die man überwinden muss. Oft fehlt der Mut. Oder die Motivation oder es wird zuviel nachgedacht.
Manchmal sind es auch zu hohe Ansprüche. Zu wenige Gelegenheiten.
Aber diese Hindernisse kann man überwinden.
Der eine kann, der andere vlt. nicht.
bettaweib hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 19:51
Andre Menschen machen doch auch nichts anderes. Und viele ABler haben inzwischen auch eine Beziehung erreicht. Also kann es doch auch funktionieren. Unmöglich ist es also nicht......noch glaube ich an ein Happy End. Und solange man noch daran glaubt ist es auch noch möglich.
Viele sind aber noch längst nicht alle ;) Und du sagst es, solange man noch daran glaubt, dieser Glaube ist bei mir seit fast 8 Jahren tot.
Omomo hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 20:40
Dann tut man gut daran erstmal zu versuchen die Sorgen, die einem bereiten zu identifizieren und schrittweise daran zu arbeiten die Gesamtsituation zu verbessern. Wenn man selbst zu wenig Kraft hat das alleine zu schaffen, dann sollte man sich Hilfe holen.
Habe ich damals 2011 versucht, hat nicht so schnell geklappt, am ende hats Jahre gedauert, Jahre in denen halt die Lust und der Glaube abgewandert sind. Jetzt ist das verlangen halt nicht mehr da, bzw. die Vorstellung es wirklich zu tun überfordert mich und ich merke das es mir viel zu anstrengend erscheint, also lasse ich es.
Tania hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:52
Schnucki, das tun wir! Aber ihr nehmt unsere Flirts kaum mal ernst, und wenn wir deutlicher werden, knurrt ihr was von "leicht zu haben" und "die Jagd macht doch keinen Spaß, wenn sich das Reh vor die Flinte stellt".
Naja so wie nicht jeder Anmachspruch bei jeder Frau zieht, ist es auch nicht jeder Mann froh wenn Frau "leicht zu haben ist". Die einen möchten gerne jagen, die einen wären froh wenn man es ihnen leicht macht. Da steckt auch Frau mal nicht drin ;) was ja sonst eher nie der Fall ist ;) :lol: :mrgreen:
Tania hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:52
Ehrlich - meiner unmaßgeblichen Meinung nach psssiert es ausgesprochen oft, dass Männer einer Frau hinterherhecheln, die sie auf Abstand hält. Geht eine Frau aber auf sie zu, fallen ihnen sofort diverse Gründe ein, warum diese Dame nicht so optimal ist. Frei nach dem Motto "wenn ich derjenige bin, der fragt, dann bestimme ich, wo es langgeht. Aber wenn sie fragt, muss ich mich entscheiden. Sofort. Unwiderruflich. PANIK!"
Tja warum solls euch Frauen da besser gehen? ;)
Ich kenne eine die hat einmal im leben einen Mann angesprochen und wurde abgelehnt, nun wollte Sie das nie mehr machen, sich dann aber beschweren wenn du als AB mehr versucht hast und es nicht klappte worauf du dann irgendwann auch keine lust mehr hattest.

Mittlerweile bin ich natürlich aus dem Alter raus, so das ich eher selten noch angeflirtet werde.
Aber früher in der Disco kamen dann schon als reaktionen von Frauen, aber wenn du das alles nie hattest, ist es schwer zu erkennen was sie nun will, wie man sich darauf verhalten könnte usw. ?
Ich habe mir über Jahre den kopf deswegen zerbrochen. Mittlerweile ist da halt einfach feierabend.
Früher habe ich gehofft das die Mädels anfangen und hatte die Hoffnung das es irgendwie zuwas käme, inzwischen ist mir klar, das es halt nicht irgendwie dazu kommt, sondern man sich entsprechend verhalten muss.
Heute bin ich auch aus dem grund froh wenn mich keine anmacht. Da ich weder ne vorstellung habe was ich tun könnte, noch wüsste was mich da erwartet und es nichts gibt was mich dann in die lust bringen würde.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6548
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von LonesomeCoder » Mittwoch 20. März 2019, 13:02

Seb-X hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 20:29
bettaweib hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 19:51
Oft fehlt der Mut. Oder die Motivation oder es wird zuviel nachgedacht.
Ganz genau. Für mich ist ohne dies der Alltag schon voll genug mit dem ständigen Kampf gegen den inneren Schweinehund, mit Anspannung und Grübeleien.
Geht mir genau so. Und jedes Jahr nimmt meine Belastbarkeit ab und damit das, was Beruf und Alltag an Kraft überlassen, immer weniger. Naja, da es selbst wie es mir mit 15 oder 20 noch deutlich besser ging, auch gar kein Erfolg bei Frauen da war, ist das bei mir in dieser Hinsicht eh egal. Die Welt schein immer hektischer werden, der Druck immer größer. Während mir früher die Zeit viel zu langsam verging, vergeht sie mir nun immer schneller.
Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:50
Gatem hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:27
Sollen die Frauen doch auch mal uns Männer ansprechen, wenn sie wirklich interessiert wären...
Tun sie und taten sie auch in der Vergangenheit. Allerdings nicht jede und schon gar nicht jeden.
Ja, das tun manche Frauen wirklich. Habe ich aber bisher nur gesehen, wenn der Mann ein Model sein könnte.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Omomo » Mittwoch 20. März 2019, 17:58

Gatem hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:27
bettaweib hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 17:16
Heutzutage sind Frauen viel offener. Nur der Mann muss den Mut haben und den Ehrgeiz das auch zu wollen. Nicht gleich wieder verkriechen und schüchtern werden. Mann kann auch einfach mal mit der Frau reden.

Und es gibt bestimmt Frauen die auch Interesse an Mabsen haben. Ihr verkauft euch oft unter Wert! Zeigt euch und was ihr habt und könnt und seid mutig. Die anderen Männer kochen auch nur mit Wasser, aber die trauen sich was.
Wir leben in einer gleichberechtigten Welt. Sollen die Frauen doch auch mal uns Männer ansprechen, wenn sie wirklich interessiert wären...
Tun sie, aber wenn sie genügend Optionen haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit eben deutlich geringer und gerade sehr attraktive Frauen werden ja öfters mal angesprochen. Da erspart ihnen ihr Aussehen das Ansprechen.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

MattEagle
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 11. März 2018, 20:35
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von MattEagle » Mittwoch 20. März 2019, 22:20

So richtig Gleichberechtigung beim Dating gibt imho. nur bei Homosexuellen. :mrgreen: Keine Geschlechtsunterschiede, keine "ungeschriebenen Gesetze" denen man sich unterwerfen "muss".

Bin noch nie von einer Frau in Datingabsicht angebaggert worden... Im Hobbyumfeld bin ich zwei mal von Singlefrauen angesprochen worden...naja als ich dann mal vorsichtig den "Themenwechsel" versucht habe, wurde mir deutlich klar gemacht das es ihr nur ums Hobby geht.

Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2212
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Melli » Mittwoch 20. März 2019, 23:17

MattEagle hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 22:20
So richtig Gleichberechtigung beim Dating gibt imho. nur bei Homosexuellen. :mrgreen: Keine Geschlechtsunterschiede, keine "ungeschriebenen Gesetze" denen man sich unterwerfen "muss".
Ist für mich zwar nur Bücherwissen :buch:, und so richtig verstehe ich das alles nicht, aber unkompliziert scheint das nicht gerade :(
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Omomo » Donnerstag 21. März 2019, 02:29

MattEagle hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 22:20
So richtig Gleichberechtigung beim Dating gibt imho. nur bei Homosexuellen. :mrgreen: Keine Geschlechtsunterschiede, keine "ungeschriebenen Gesetze" denen man sich unterwerfen "muss".

Bin noch nie von einer Frau in Datingabsicht angebaggert worden... Im Hobbyumfeld bin ich zwei mal von Singlefrauen angesprochen worden...naja als ich dann mal vorsichtig den "Themenwechsel" versucht habe, wurde mir deutlich klar gemacht das es ihr nur ums Hobby geht.
Ich weiß nicht, ob es wirklich damit zu tun hat, dass vom Mann erwartet wird die Frau anzusprechen, weil es gibt ja durchaus viele Frauen, die sonst nicht das Interesse von Männern so leicht bekommen, die die Initiative ergreifen und Männer von sich aus ansprechen.
Dass der Mann häufig den ersten Schritt machen muss, hat meiner Ansicht nach eher damit zu tun, dass es viel Konkurrenz gibt, die das von sich aus macht und vor allem scheint da auch der Sex-drive deutlich höher zu sein.
Daher geht man als Mann, der das nicht macht oder nur sehr selten, häufig leer aus.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2691
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von knopper » Donnerstag 21. März 2019, 15:22

LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 13:02
Geht mir genau so. Und jedes Jahr nimmt meine Belastbarkeit ab und damit das, was Beruf und Alltag an Kraft überlassen, immer weniger. Naja, da es selbst wie es mir mit 15 oder 20 noch deutlich besser ging, auch gar kein Erfolg bei Frauen da war, ist das bei mir in dieser Hinsicht eh egal. Die Welt schein immer hektischer werden, der Druck immer größer. Während mir früher die Zeit viel zu langsam verging, vergeht sie mir nun immer schneller.
Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:50
Gatem hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 09:27
Sollen die Frauen doch auch mal uns Männer ansprechen, wenn sie wirklich interessiert wären...
Tun sie und taten sie auch in der Vergangenheit. Allerdings nicht jede und schon gar nicht jeden.
Ja, das tun manche Frauen wirklich. Habe ich aber bisher nur gesehen, wenn der Mann ein Model sein könnte.
jo da sagst du was...kommt mir genaz genauso vor. Allein die Tage an sich. Wenn man da als Kind denkt wie lang sich son Abend hingezogen hat....und jetzt kommt man manchmal erst 19:30 nach Haus und schwupps ist es 0 Uhr. :D
Is aber wohl son Altersding. schneller Dinge verrichten bzw. einfach schneller sein nützt nix, das kann ich mittlerweile auch bestätigen. Es ist halt einfach nicht mehr so wie früher...
LonesomeCoder hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 13:02

Ja, das tun manche Frauen wirklich. Habe ich aber bisher nur gesehen, wenn der Mann ein Model sein könnte.
jo, aber wie du schon sagst muss es dann auch schon echt Modelnah sein... Normale Figur und normal groß reicht da nicht mehr. Ob das schon immer so war weiß ich nicht, mag aber sein dass sich hier was verändert hat.
Geht natürlich auch über den Charakter / Ausstrahlung, jedoch muss dazu beides schon sehr perfekt sein....
MattEagle hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 22:20
..naja als ich dann mal vorsichtig den "Themenwechsel" versucht habe, wurde mir deutlich klar gemacht das es ihr nur ums Hobby geht.
:D jo ...offenbar eine Reflexraktion die die meisten Frauen wohl nicht nur nur einmal anwenden müssen ...da muss man sich auch nicht groß was vormachen.
Es tut mir leid, aber man kann es immer nur wieder wiederholen, dass hier eben ein klarer unterschied besteht. :hammer:

Benutzeravatar
Sabinchen
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1184
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 16:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Sabinchen » Samstag 23. März 2019, 00:46

LonesomeCoder hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 13:58
Sabinchen hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 08:29
Wie ist es beim Kiffen? Weil du es mal erwähnst hast. Entstehen da keine fröhlichen Bilder im Kreis von Gleichgesinnten?
Finde ich keine gute Idee. Stell dir vor, eine Polizistin sieht das. Dann gibts Fesselspiele, die eher weniger lustig sind.
Polizistin? Fesselspiele? :gruebel: Wer stellt sich denn mit Absicht vor einen Ordnungshüter und konsumiert zur gleichen Zeit illegale Drogen? :hammer:
Ich stehe mit beiden Beinen fest neben der Spur. 😢

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6548
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 23. März 2019, 17:48

Er hat ein Foto von sich beim Kiffen drin, eine Polizistin (gibt bestimmt Polizistinnen, die privat Tinder nutzen) sieht das bei Tinder und zeigt ihn an. So meinte ich das.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3021
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von desigual » Samstag 23. März 2019, 17:58

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 23. März 2019, 17:48
Er hat ein Foto von sich beim Kiffen drin, eine Polizistin (gibt bestimmt Polizistinnen, die privat Tinder nutzen) sieht das bei Tinder und zeigt ihn an. So meinte ich das.
Warum sollte sich die Polizistin das antun. In der Freizeit die Identität dieses Mannes herausfinden? Polizisten haben doch auch ein Privatleben... Und bessere Dinge zu tun als sich privat um so nen Kleinkram zu kümmern?!
Mal davon abgesehen ist es sicher nicht so schlau, sich bei Dingen, die gegen das Gesetz sind zu fotografieren und diese Fotos dann noch zu veröffentlichen...

Morkel

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Morkel » Samstag 23. März 2019, 17:58

Wer stellt denn allen Ernstes bei Tinder ein Foto von sich selbst beim Kiffen rein? Außer ein paar Spaßvögel vielleicht. Man kann's mit dem alles an den Haaren herbeiziehen auch echt übertreiben.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6548
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 23. März 2019, 18:10

desigual hat geschrieben:
Samstag 23. März 2019, 17:58
LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 23. März 2019, 17:48
Er hat ein Foto von sich beim Kiffen drin, eine Polizistin (gibt bestimmt Polizistinnen, die privat Tinder nutzen) sieht das bei Tinder und zeigt ihn an. So meinte ich das.
Warum sollte sich die Polizistin das antun. In der Freizeit die Identität dieses Mannes herausfinden? Polizisten haben doch auch ein Privatleben... Und bessere Dinge zu tun als sich privat um so nen Kleinkram zu kümmern?!
Mal davon abgesehen ist es sicher nicht so schlau, sich bei Dingen, die gegen das Gesetz sind zu fotografieren und diese Fotos dann noch zu veröffentlichen...
Das stimmt. Aber ich las in der Zeitung von einem Fall, wo sich jemand bei einem illegalen Autorennen filmte und das bei Facebook zum Angeben hochgeladen hat. Ein Polizist sah das und so ging es dem Uploader an den Kragen. Die Ermittlungen laufen hier nicht privat, das sind Zufallsfunde oder bestimmte Seiten werden dienstlich überwacht.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Morkel

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Morkel » Samstag 23. März 2019, 18:44

Bei solchen Zeitungsgeschichten kann man sich natürlich immer fragen, welche Relevanz das für einen selbst hat. Für mich hätte sie keine, weswegen ich auch recht wenig Interesse an Tageszeitungen habe. Zumindest ist mir kein geheimes, halbkriminelles Doppelleben von mir bekannt, welches mich mal in die Zeitung bringen würde :mrgreen:

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wer hatte noch nie ein Date?

Beitrag von Omomo » Samstag 23. März 2019, 19:41

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 23. März 2019, 17:48
Er hat ein Foto von sich beim Kiffen drin, eine Polizistin (gibt bestimmt Polizistinnen, die privat Tinder nutzen) sieht das bei Tinder und zeigt ihn an. So meinte ich das.
Anzeigen kann man ja erstmal JEDEN. Mich würde eher wundern, wenn die das strafrechtlich wirklich verfolgt hätten, denn 1. ist kiffen nicht verboten, 2. kann auch nicht zweifelsfrei ermittelt werden, dass es sich dabei um Marijuana gehandelt hat, auch wenn es für den 0815 Bürger "eindeutig" zu sein scheint und 3. kann auch der Ort des Fotos nicht bestimmt werden. Hätte ja auch in den USA Kalifornien sein können, wo Marijuana legal ist.
Alles Punkte, die für eine strafrechtliche Ermittlung einfach viel zu schwammig und zu teuer sind.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Acealus, Bing [Bot], Darth Revan, Google [Bot], Obelix und 33 Gäste